05. Oktober 2017 / 08:28 Uhr

Mit 5:0 gewinnt der TSV Bemerode gegen SSG Halvestorf-Herkendorf

Mit 5:0 gewinnt der TSV Bemerode gegen SSG Halvestorf-Herkendorf

Sven Just
Dardan Bajri und Hendrick Hahne freuen sich über das 2:0 USER-BEITRAG
Dardan Bajri und Hendrik Hahne freuen sich über das 2:0 © Sven Just
Anzeige

Das Nachholspiel lockte am Tag der Deutschen Einheit einige Zuschauer.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ein ungefährdeter Sieg für die Bemeroderjungs.

Zur Galerie
Anzeige

Trotz vielen angeschlagenen Spielern und einigen Urlaubern, wollten sich die Bemeroder in der Tabelle weiter nach oben kämpfen. Von Beginn an bestimmten die Bemeroder das Geschehen auf dem Platz und gingen bereits nach drei Minuten durch Dardan Bajri in Führung. Ein Fehlpass vom Torwart der Gäste wurde direkt auf Hendrik Hahne nach vorne geleitet, der mit einem platzierten Distanzschuss das 2:0 erzielte. Die Gäste wurden selten gefährlich und spielten fast nur mit langen Bällen in die Spitze. Ein Freistoß in guter Position führte dann doch fast zum Anschlusstreffer. Dieser wurde erst an den Pfosten gehämmert und der Nachschuss wurde von Hendrik Möller mit einem weltklasse Reflex zur Ecke geklärt.

In der Halbzeit nahm man sich vor, dieses Mal nicht die zwei Tore Führung zu verspielen. In der 50. Minute schob Armin Ziegenbein zum 3:0 ein und stellte damit die Weichen auf Sieg. Den Gästen fiel wenig ein. Sven Markwica konnte kurz nach seiner Einwechslung seinen ersten Treffer für die Herren erzielen. Timo Lindemann erhöhte auf 5:0. Mit dem Spiel und dem Ergebnis konnte man beim TSV sehr zufrieden sein und man freut sich auf die nächsten Spiele.

Am Sonntag, 8.10., um 15:15 Uhr, empfangen die Bemeroder den FC Springe. Wir zählen wieder auf eure Unterstützung!

Bericht: Timo Lindemann

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt