USER-BEITRAG Symbolbild © Christian Modla

MoGoNo gegen Rotation 1950 endete 1:1

Der Tabellenführer kam beim Ortsnachbarn nur zu einem Unentschieden

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Dieses Spiel wurde durch einen Dauerregen von Beginn bis zum Schluss stark beeinflusst. Unmittelbar nach dem Anstoß hatte Rotation die erste Großchance. Christian Hassa kam aus 20 Meter zum Schuss und jagte den Ball an den rechten Dreiangel des Tores von MoGoNo, von wo dieser ins Spielfeld zurückprallte.In der 11. Minute gelang dem Gastgeber, nach einer Ecke, aus kurzer Distanz durch Huy Le Duc der 1:0 Führungstreffer. Danach war MoGoNo leicht überlegen. Nach einiger Zeit konnte Rotation wieder mehrere Angriffe starten. Zu dem gefährlichsten kam es, als Christian Hassa abziehen konnte. Der Ball ging aber knapp am linken Pfosten vorbei.

Nach dem Wechsel wurde Rotation leicht überlegen. und erspielte sich mehrere Chancen. Die Spieler von MoGoNo verstärkten ihre Abwehr um ihre Führung über die Runden zu bringen. In der 73. Minute gelang Stefan Weber dann doch der 1:1-Ausgleich. Anschließend drückte Rotation weiter und versuchte alle drei Punkte mitzunehmen. In der verbleibenden Zeit gelang dies aber nicht mehr.

Trainer Daniel Ferl (Rotation 1950): "Wir hatten in diesem Spiel viele Chancen und kamen zum verdienten Ausgleich. Leider reichte zum Schluss die Zeit nicht für den Siegtreffer."

Region/Leipzig Kreis Leipzig SG Motor Gohlis Nord SG Motor Gohlis Nord I (Herren) SG Rotation Leipzig 1950 SG Rotation Leipzig 1950 I (Herren) Kreisoberliga Kreis Leipzig Stadtliga (Herren) SG Motor Gohlis Nord I-SG Rotation Leipzig 1950 I (11/12/2016 15:00) ugccontent

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige