Ein Kameramann 2007 bei der Arbeit während einer Bundesliga-Partie. Foto:  © Uli Deck

Monopolkommission: Bundesliga-Vermarktung neu regeln

Die Monopolkommission hat sich für verbrauchernahe Auflagen bei der Vermarktung von Übertragungsrechten für Bundesligaspiele ausgesprochen. Die zentrale Vermarktung durch die Deutsche Fußball Liga (DFL) in ihrer bisherigen Form lehnen die Wettbewerbshüter ab.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

In ihrem am 20. September in Berlin vorgelegten Gutachten empfiehlt die Kommission "aus Gründen der Rechtssicherheit, die bisherige Praxis nicht weiter fortzusetzen".

Die Monopolkommission ist ein unabhängiges Expertengremium, das die Politik in Wettbewerbsfragen berät. Sie hat nicht die Befugnisse des Kartellamtes. Das Amt hat die zentrale Vermarktung bisher unter Auflagen erlaubt.

dpa

Region/National

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE