Die Monteiro Brüder stehen vor dem Absprung Die Monteiro Brüder stehen vor dem Absprung ©
Die Monteiro Brüder stehen vor dem Absprung

Monteiros verlassen SVE - kommen die Wurr-Brüder?

Der SV Eichede steht vor dem Umbruch und bereits jetzt stehen viele Abgänge fest.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach dem feststehenden Regionalliga-Abstieg steht dem SV Eichede ein großer Umbruch bevor. So gab der Lüneburger SK Hansa heute die Verpflichtung der Halbbrüder Eudel (22) und Ridel (20) Monteiro bekannt. Zudem verpflichtete der niedersächsische Klub auch noch den 22-jährigen Stürmer Kevin Krottke vom FC Schönberg 95. Mittelfeldspieler Ridel Monteiro kehrt somit zu seinem ehemaligen Klub (bis 2015) zurück, für den er bereits in der U19-Elf gespielt hat und damals auch schon in der ersten Mannschaft eingesetzt wurde. „Ridel ist ein talentierter und vielseitiger Mittelfeldspieler. Er und sein Bruder Eudel passen von ihrer Spielweise sehr gut zu uns“, sagt LSK-Trainer und Ex-Profi Elard Ostermann.

Beide Monteiros freuen sich schon auf die neue Aufgabe. „Wir haben am Sonntag ja gesehen, wie gut der LSK spielt. Das ist uns für eine besondere Herausforderung“, erklärt Außenverteidiger Eudel, „mit meinem Bruder weiter in einer Mannschaft zu spielen ist schon etwas Besonderes.“
Die Monteiros sind aber nicht die einzigen Spieler, die sich ausEichede verabschieden. Auch Marc Oldag, William Wachowski, Yannick Petzschke, Lucas Lohmann, Pawel Lysiak, Petrik Krajinovic, Sebastiano Mankumbani und Amin Ahmed werden den SVE wohl verlassen.

„Wir arbeiten an einer neuen, jungen und veranlagten Mannschaft, die auch wieder Eicheder Mentalität in sich trägt, und führen hierzu aktuell viele Gespräche in enger Abstimmung mit dem neuen Trainer Dennis Jaacks“, sagte Olaf Gehrken, der Vereinsboss der Stormarner, den LN. „Nach dem Abstieg wollen wir uns konsolidieren und eine stabile Rolle in der neuen Oberliga spielen.“ Dabei helfen könnte ein anderes Brüder-Paar. Hendrik (21) und Thorben Wurr (25, früher VfB Lübeck) vom Verbandsligisten SSV Güster stehen angeblich kurz vor einem Wechsel zum SV Eichede.

Region/Lübeck Kreis Stormarn SV Eichede

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige