AX2X2891 SV-Coach Friedhelm Famulla war trotz des Sieges unzufrieden. © Udo Meissner
AX2X2891

Mörsen hat Steigerungspotenzial - trotz des 3:0-Erfolgs

Zum Kreisliga-Auftakt feiert der SV Mörsen-Scharrendorf einen klaren Sieg gegen den TSV Holzhausen-Bahrenborstel ein

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der SV Mörsen-Scharrendorf hat die erste Auswärtsaufgabe in der Fußball-Kreisliga Diepholz erfolgreich gelöst. Gegen den TSV Holzhausen-Bahrenborstel behielt die von Friedhelm Famulla trainierte Elf mit 3:0 (1:0) die Oberhand. Dennoch sah der Coach keinen Anlass zu Euphorie: „Das erste Spiel ist immer schwierig, von daher war nur wichtig, dass wir die drei Punkte mitnehmen“, so Famullas nüchterne Betrachtung im Anschluss. „Aber es war eine schwere Geburt, spielerisch können wir sicher noch zulegen.“ Die Gäste kamen gut in die Partie, Serdar Uludasdemir hatte die erste große Tormöglichkeit, traf nach seinem Alleingang jedoch nur das Außennetz. Mit zwei kapitalen Abwehrschnitzern weckte Mörsen anschließend bei den Gastgebern die Hoffnung auf einen Punktgewinn, doch die Gelegenheiten verpufften letztlich ergebnislos.

Es dauerte mehr als eine halbe Stunde, bis die Gäste ihre Überlegenheit in Zählbares ummünzten. Mit einem Sonntagsschuss in den Winkel verwandelte Neuzugang Storven Bockhorn einen direkten Freistoß aus 25 Metern zum 1:0 (37.). Die Hausherren kamen hoch motiviert aus der Halbzeitpause, die Zuschauer sahen nun ein Spiel auf Augenhöhe, doch der nächste Treffer blieb den Gästen vorbehalten. Storven Bockhorn schickte mit einem Steilpass Serdar Uludasdemir auf die Reise, der Stürmer ließ TSV-Keeper Sandro Frede aussteigen und vollstreckte zum 2:0 (78.).

Auch am dritten Tor der Gäste wirkte wieder Bockhorn mit, der sich diesmal auf dem linken Flügel durchsetzte und mit seinem Pass ins Zentrum Dirk Landwehr fand (81.). Der Kapitän fackelte nicht lang und drosch die Kugel zum 3:0-Endstand in den Winkel. „Nach der Meniskusverletzung von Mirsad Stublla in der Vorbereitung mussten wir uns neu sortieren“, verwies Famulla noch auf einen kritischen Ausfall, „umso wichtiger war der gute Start heute.

Region/Bremen Bezirk Hannover SV Mörsen-Scharrendorf (Herren) TSV Holzhausen-Bahrenborstel (Herren) TSV Holzhausen-Bahrenborstel-SV Mörsen-Scharrendorf (06/08/2017 17:00) Kreisliga Kreis Diepholz (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige