30. Mai 2018 / 11:51 Uhr

Mukiele ist in Leipzig gelandet – RB Leipzig vor Verpflichtung

Mukiele ist in Leipzig gelandet – RB Leipzig vor Verpflichtung

Guido Schäfer/Matthias Roth
Nordi Mukiele ist in Leipzig gelandet.
Nordi Mukiele ist in Leipzig gelandet. © Guido Schäfer
Anzeige

Nordi Mukiele soll künftig die Innenverteidigung des Europapokal-Teilnehmers RB Leipzig verstärken.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Nordi Mukiele ist in Leipzig eingetroffen. Der Innenverteidiger von HSC Montpellier soll RB Leipzig in der Bundesliga und Europa League verstärken. Unbemerkt vom laufenden Flugbetrieb landete der 20-Jährige um 11.49 Uhr in Schkeuditz. Am Vormittag war er mit einer gecharterten Cessna Citation 510 Mustang vom Flughafen Le Bourget im Norden von Paris gestartet. Nach Informationen des Sportbuzzers erfolgt nun der Medzincheck in der Thonbergklinik.

Weiteres zu RB Leipzig

Dem Abwehrmann soll ein Fünfjahresvertrag vorliegen. Beide Vereine seien sich einig geworden, die Ablöse soll 16 Millionen Euro betragen, hieß es. Für Montpellier wäre es ein Topgeschäft. Mukiele war im Januar des vergangenen Jahres für 1,5 Millionen von Stade Laval zum HSC gewechselt. RB Leipzig wollte Mukiele bereits im Winter holen. Damals war der Transfer noch gescheitert.

Nordi Mukiele landete am Mittwochvormittag auf dem Flughafen Leipzig/Halle.
Nordi Mukiele landete am Mittwochvormittag auf dem Flughafen Leipzig/Halle. © Guido Schäfer
Anzeige

Bei einer Verpflichtung von Mukiele wäre die RB-Abwehr fest in französischer Hand. Neben dem Junioren-Nationalspieler haben sich auch Dayot Upamecano und Ibrahima Konaté fest ins Team gespielt.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt