20. März 2017 / 13:41 Uhr

Mulsower Wechselbad der Gefühle

Mulsower Wechselbad der Gefühle

Rolf Barkhorn
Die Ansetzungen für die Hinrunde der 2. Kreisklasse West stehen fest.
Die Ansetzungen für die Hinrunde der 2. Kreisklasse West stehen fest. © Norman Rembarz
Anzeige

MSV erlebt gegen Aufbau Sternberg ein torreiches 4:4.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Landesklasse VI. Mulsower SV – FC Aufbau Sternberg 4:4 (1:2). Die Mulsower erlebten in der torreichen Partie ein Wechelbad der Gefühle. Am Ende konnten sie aber mit dem erkämpften Punkt zufrieden sein. MSV-Trainer Jens Neumann haderte zwar mit vergebenen Chancen, sprach aber von einem „gerechten Resultat“, meinte auch: „Ich ärgere mich über die vier Gegentore. Aber ich freue mich über die tolle Moral meines Teams.“

Mit spielerischen Mitteln wollten die MSV-Kicker ihren Gegner bezwingen. Das klappte anfangs gut. Das 1:0 von Florian Kandler in der 16. Minute war Ausdruck der Überlegenheit der Gastgeber. Doch dann drehte der Gegner die Partie. Zur Pause lag Mulsow mit 1:3 hinten, glichen im zweiten Durchgang aber durch Treffer von Timo Westphal und Lars Neumann wieder aus. In der 90. Minute der nächste Rückschlag – 3:4.

In der Nachspielzeit gelang Routinier Eric Zöller der erneute Ausgleich zum 4:4. „Dann bekamen wir noch einen Freistoß, aber zur Ausführung kam es nicht, der Schieri pfiff die Partie ab“, berichtete Jens Neumann.

MSV: Deckert – T. Voß, Zöller, Ohde, Brüsehaver, H. Neumann (46.Petereit), M. Voß (54. Nerstheimer), Kandler, P. Voß, L. Neumann, Westphal.
Tore: 1:0 Kandler (16.), 1:1, 1:2, 1:3 (33., 44., 61.), 2:3 Westphal (66.), 3:3 L. Neumann (86.), 3:4 (90.), 4:4 Zöller (90.+3).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt