Manuel Konrad hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen Manuel Konrad fällt verletzt aus. © Steffen Manig
Manuel Konrad hat sich einen Muskelfaserriss zugezogen

Muskelfaserriss: Dynamo Dresden muss gegen Kaiserslautern auf Manuel Konrad verzichten

Die Neuhaus-Elf muss den nächsten Ausfall verkraften.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Dresden. Langsam kann man der Vermutung kaum noch widerstehen, dass in Dynamo Dresdens Profimannschaft derzeit eine Seuche wütet. Eigentlich sind muskuläre Verletzungen nicht ansteckend, doch bei der Truppe von Trainer Uwe Neuhaus häufen sie sich, als ob eine Epidemie ausgebrochen wäre. Jüngstes Opfer der anhaltenden Verletzungsmisere ist Manuel Konrad: Der defensive Mittelfeldspieler fällt mit einem Muskelfaserriss im Bereich der rechten Adduktoren aus. Das teilte der Verein am Montagnachmittag mit.

Zugezogen hat sich der Ex-Frankfurter, der in den letzten sieben Pflichtspielen jeweils über 90 Minuten für die Schwarz-Gelben auf dem Platz stand und im defensiven Mittelfeld maßgeblich Aufgaben des ebenfalls verletzten Kapitäns Marco Hartmann übernahm, die Verletzung bereits am Freitag im Training. Wegen des Missgeschicks konnte der 29-Jährige am Abend des gleichen Tages auch nicht beim Benefizspiel in Erfurt (2:1) mitwirken. Nachdem eine MRT-Untersuchung Klarheit gebracht hat, muss Trainer Uwe Neuhaus die nächsten Spiele ohne den früheren Kapitän des FSV Frankfurt planen. Ein Umstand, der dem Coach gar nicht schmeckt: „Mit Manuel müssen wir in einer für uns wichtigen Phase verletzungsbedingt auf den nächsten Leistungsträger verzichten, der sich in den zurückliegenden Wochen in einer richtig guten Form präsentiert hat.“

Kritisch ist die Situation in der Defensive auch deswegen, weil mit dem Sechser auch eine mögliche Alternative für die Innenverteidigung weggebrochen ist. Dort ist nach dem Ausfall von Sören Gonther (Reha nach Kreuzband-OP) derzeit auch Jannik Müller angeschlagen. Der Ex-Kölner leidet an den Folgen einer Kniescheibenprellung. Müller konnte deshalb ebenfalls nicht in Erfurt spielen, momentan ist für ihn nur ein eingeschränktes Mannschaftstraining möglich.

Insgesamt muss Neuhaus derzeit auf sechs Leistungsträger verzichten, denn außer Konrad, Hartmann, Gonther und Jannik Müller fehlen auch noch Pascal Testroet (Reha nach Kreuzband-OP) und Aias Aosman (Muskelfaserriss). Vor dem so wichtigen Kellerduell gegen den Tabellenletzten aus Kaiserslautern (Montag, 20.30 Uhr) war Konrads Ausfall eine echte Hiobsbotschaft.

Fussball 2. Bundesliga Region/Dresden Kreis Dresden SG Dynamo Dresden SG Dynamo Dresden (Herren) Manuel Konrad (SG Dynamo Dresden)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige