Marc Wilmots ist nicht länger Trainer Belgiens. © Peter Kneffel

Nach enttäuschender EM: Belgien feuert Wilmots

Marc Wilmots ist nicht mehr länger Trainer der belgischen Fußball-Nationalmannschaft. Das gab der Fußballverband am Freitag bekannt.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das kommt nicht überraschend. Der belgische Fußballverband hat sich von Nationaltrainer Marc Wilmots getrennt, dessen Vertrag noch bis 2018 lief. In einer Stellungnahme bedankt sich der Verband bei Wilmots für die erfolgreiche Arbeit in den vergangenen vier Jahren, in denen Belgien in der FIFA-Weltrangliste sogar vorübergehend auf dem ersten Platz stand und jetzt Rang 2 belegt.

Das ändert aber nichts daran, dass die Roten Teufel bei der Europameisterschaft wie schon vor zwei Jahren bei der Weltmeisterschaft nicht die hoch gesteckten Erwartungen erfüllten. Stets als Geheimfavorit gehandelt, schied das Team unter der Führung von Wilmots vorzeitig aus den Wettbewerben.

Auch bei den Fans hatte der Trainer offenbar keinen Kredit mehr.

 

 

Der belgische Fußballverband sucht nun umgehend einen Nachfolger, der beim Freundschaftsspiel der Nationalmannschaft am 1. September in Brüssel gegen Spanien auf der Bank sitzen und das Team in die WM-Qualifikation führen soll.

Belgien trifft in der Qualifikationsgruppe H auf Bosnien-Herzegowina, Griechenland, Estland, Zypern und Gibraltar. Es sei "die gemeinsame Überzeugung" von Wilmots und dem Verband, dass nun "ein neuer Impuls notwendig ist", schrieb der Königliche Belgische Fußballverband. 

Unmittelbar nach der Niederlage bei der EM gegen Wales hatte der Verband "überhastete Schlüsse" noch ausgeschlossen, allerdings eingeräumt, dass ihn das Aus "hart getroffen" habe. Wilmots (47) selbst hatte seine Zukunft offen gelassen. "Ich brauche Zeit, um darüber nachzudenken", sagte er.

Nach seiner Entlassung bedankte sich Wilmots bei Spielern und Mitarbeitern:

 

(mit SID)

Region/National

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige