08. März 2018 / 18:29 Uhr

Nach Klinsmann-Kritik: Hertha-Manager Preetz teilt gegen Torwart-Trainer aus 

Nach Klinsmann-Kritik: Hertha-Manager Preetz teilt gegen Torwart-Trainer aus 

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Gesprächsstoff: Jonathan Klinsmann erregt die Gemüter bei der Berliner Hertha. 
Gesprächsstoff: Jonathan Klinsmann erregt die Gemüter bei der Berliner Hertha.  © imago/Montage
Anzeige

Herthas Torwart-Trainer Zsolt Petry hatte zuletzt Nachwuchskeeper Jonathan Klinsmann öffentlich kritisiert. Doch die Äußerungen über den Sohn von Jürgen Klinsmann haben Berlin-Manager Preetz so gar nicht gefallen. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Hertha-Manager Michael Preetz haben die Aussagen von Torwart-Trainer Zsolt Petry nicht gefallen. Der Ungar hatte sich kritisch über den Sohn von Jürgen Klinsmann geäußert. "Die letzten zwei, drei Monate waren nicht gut. Da sind wir mit seiner Entwicklung nicht zufrieden", sagte der Torwart-Trainer. Der Coach vermisse "das seriöse und fokussierte Arbeiten", diese sei "noch ein wenig zu amerikanisch".

Michael Preetz teilte nun verbal gegenüber gegen den Torwart-Trainer aus: "Zuerst werde ich mit unserem Torwart-Trainer mal über den Unterschied von interner und externer Kommunikation sprechen."

Mehr zu Hertha BSC

Der ungarische Cheftrainer der Hertha, Pal Dardai, nahm seinen Landsmann dagegen in Schutz: "Ich glaube nicht, dass Zsolt ein so krass negativer Mensch ist. Er geht sehr gut um mit seinen Torhütern"

Preetz glaubt an den Klinsmann-Sprößling

"Es gibt eine Menge Dinge, an denen man arbeiten muss. Das ist gar keine Frage, aber mit ihm und gemeinsam im Austausch mit ihm. Diesen Weg werden wir, wenn wir das einkassiert haben, was in den letzten Tagen war, versuchen zu bestreiten", sagte der Preetz gegenüber des SID. Trotz der Kritik vom Torwart-Trainer setzen die Herthaner weiterhin auf den Klinsmann-Sohn.

Klinsmann ist aktuell dritter Torhüter bei den Berlinern, Stammkeeper Rune Jarstein und Vertreter Thomas Kraft haben die Nase vorn. Der 20-Jährige wuchs in den USA auf, wechselte im Sommer 2017 von UC Berkeley zu Hertha BSC.

Jürgen Klinsmann – Bilder seiner Nationalmannschaftskarriere

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt