Peter Bosz trainiert seit Sommer 2016 Ajax Amsterdam. Peter Bosz trainiert seit Sommer 2016 Ajax Amsterdam. © imago
Peter Bosz trainiert seit Sommer 2016 Ajax Amsterdam.

Fix! Bosz wird neuer BVB-Trainer

Peter Bosz wird noch am Dienstag als neuer Trainer bei Borussia Dortmund vorgestellt. Seinen bisherigen Arbeitgeber Ajax Amsterdam verlässt er im Streit.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Borussia Dortmund hat einen neuen Cheftrainer gefunden!

Peter Bosz wird noch am Dienstag als neuer Coach der Borussia vorgestellt, das berichtet der Kicker. Niederländischen Medienberichten zufolge wollte Bosz Ajax Amsterdam, wo er vertraglich noch bis 2019 gebunden war, unbedingt verlassen. Der BVB bestätigte bereits, dass Bosz neuer Trainer wird.

Grund sei ein Krach innerhalb des Trainerteams. Bosz und sein Assistent Krüzen haben offenbar eine andere Spiel- und Trainingsphilosophie als die ständigen Ajax-Trainer Dennis Bergkamp, Hennie Spijkerman, Carlo l'Ami und Björn Rek, berichtet De Telegraaf. Der 52 Jahre alte Niederländer vermisst dabei die Rückendeckung der Klubführung. Er hatte Ajax jüngst ins Finale der Europa League gebracht, musste sich dort allerdings mit 0:2 Manchester United geschlagen geben .

Nach Informationen der Bild soll sich der Ex-Bundesliga-Profi (14 Spiele für Hansa Rostock) für Dortmund und gegen Bayer Leverkusen entschieden haben. Als Ablöse für den Startrainer sind rund drei Millionen Euro im Gespräch. Bosz unterschreibt einen Vertrag bis 2019.

Wer ist Peter Bosz?

Bosz, der in seiner Karriere schon De Graafschap, Almelo und Arnheim trainierte, kam erst vor der abgelaufenen Saison von Maccabi Tel Aviv in die holländische Hauptstadt und führte sein Team auf Anhieb ins Europa-League-Finale, das Ajax allerdings gegen Manchester United verlor. Als Spieler war der 53-Jährige unter anderem in Deutschland aktiv, spielte 1998 kurz vor dem Karriereende ein halbes Jahr lang für Hansa Rostock. Nachfolger von Bosz in Amsterdam soll Ron Jans werden der seit 2013 PEC Zwolle in der Eredivisie trainiert. Der 58-Jährige war von 2002 bis 2010 Chefcoach des FC Groningen und trainierte auch Heerenveen und Standard Lüttich.

Hier lesen: Wechsel von Maximilian Philipp zu Borussia Dortmund perfekt!

Die Dortmunder hatten sich nach dem Sieg im DFB-Pokal und zwei insgesamt erfolgreichen Jahren von Thomas Tuchel getrennt, der sich mit der Vereinsführung um Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke überwarf. Tuchel, der eigentlich noch Vertrag bis 2018 hatte, darf sich über eine saftige Abfindung freuen. Neben Bosz und Favre galt auch Feyenoord-Trainer Giovanni van Bronckhorst als Kandidat. Die Rotterdamer waren mit einem Zähler Vorsprung vor Bosz' Ajax Meister in der Eredivisie geworden.

Das war Thomas Tuchels Zeit beim BVB

Borussia Dortmund Ajax Amsterdam Fussball Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige