Abwehr: Einer der Königstransfers im Sommer in der Landesliga - Matthias Zeugner. Er wechselte als Stammkraft von Regionalligist TSG Neustrelitz zum Penzliner SV. Der 23-Jährige strahlt Ruhe aus und beweist mit seiner Qualität, dass er mehrfach in der 4. Liga zum Einsatz gekommen war. Matthias Zeugner wechselte im Sommer von der TSG Neustrelitz zum Penzliner SV und ist jetzt in Lüneburg aktiv. © Johannes Weber
Abwehr: Einer der Königstransfers im Sommer in der Landesliga - Matthias Zeugner. Er wechselte als Stammkraft von Regionalligist TSG Neustrelitz zum Penzliner SV. Der 23-Jährige strahlt Ruhe aus und beweist mit seiner Qualität, dass er mehrfach in der 4. Liga zum Einsatz gekommen war.

Nach kurzem Penzlin-Engagement: Matthias Zeugner mittlerweile in Lüneburg aktiv

Aufgrund seines Studiums zog der ehemalige Verteidiger der TSG Neustrelitz nach Lüneburg.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

In der Sommerpause sorgte der Wechsel von Matthias Zeugner vom Regionalligisten TSG Neustrelitz zum Penzliner SV für viel Aufsehen. Der Verteidiger ging studiumsbedingt drei Spielklassen tiefer in die Landesliga Ost. Sieben Ligaspiele hat der 23-Jährige seitdem für den PSV gemacht, doch mittlerweile ist der 1,97-Meter-Riese wieder weg.

Aufgrund seines Studiumbeginns im Oktober zog es Zeugner nach Lüneburg. Dort studiert er Lehramt für Grundschule in den Fächern Mathematik und Sport. „Den ganzen Stress in der vierten Liga mit dem vielen Training und den teilweise langen Aufwärtsfahrten wollte ich mir nicht mehr antun", sagte der Blondschopf der regionalen Zeitung "Luenepost".

Sein letztes Spiel für den Penzliner SV bestritt Zeugner Anfang Oktober gegen den SV Hanse Neubrandenburg. Er hätte sich wohl einen besseren Abschied gewünscht als die 0:1-Niederlage. Mittlerweile hat er sich einen anderen Klub in seinem neuen Umfeld gesucht.

Der gebürtige Neubrandenburger ist seit wenigen Wochen für den MTV Treubund Lüneburg aktiv. Der Verein spielt in der Landesliga Lüneburg (6. Liga) und ist Tabellenzweiter. Zeugner hat bereits zwei Partien gemacht und hält das Niveau in seinem neuen Team für sehr ansprechend.

Penzliner SV (Herren) Penzliner SV Landesliga Mecklenb.-Vorpom. Mecklenburg-Vorpommern Ost Herren Region/Mecklenburg Vorpommern Kreis Westmecklenburg/Seenplatte MTV Treubund Lüneburg (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige