01. Dezember 2018 / 21:43 Uhr

Nach Last-Minute-Niederlage: Magdeburg brennt auf Heimsieg

Nach Last-Minute-Niederlage: Magdeburg brennt auf Heimsieg

dpa
Gegen den VfL Bochum will der 1. FC Magdeburg auf heimischem Rasen drei Punkte holen.
Gegen den VfL Bochum will der 1. FC Magdeburg auf heimischem Rasen drei Punkte holen. © dpa
Anzeige

Der 1. FC Magdeburg will gegen den VfL Bochum den ersten Heimsieg unter Trainer Michael Oenning holen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Nach der unglücklichen Last-Minute-Niederlage gegen Fürth brennt Fußball-Zweitligist 1. FC Magdeburg auf den ersten Heimsieg unter dem neuen Trainer Michael Oenning. Am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) wartet mit dem VfL Bochum aber ein schwerer Gegner auf den FCM. Die Bochumer haben die letzten sechs Spiele nicht verloren. Dennoch rechnen sich die Hausherren etwas aus. „Wir haben im Training hart gearbeitet und wollen Sonntag den ersten Heimsieg holen“, sagte Magdeburgs Kapitän Christian Beck.

Oenning bangt vor seinem ersten Heimspiel als FCM-Coach um den Einsatz von Mittelfeldspieler Björn Rother. Definitiv fehlen wird Ersatzkeeper Jasmin Fejzic. Die Magdeburger haben nach 14 Spieltagen erst einen Sieg auf dem Konto und stehen auf einem Abstiegsplatz.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt