21. Juni 2018 / 09:44 Uhr

Nach Netz-Attacken: ARD-Moderator Bommes teilt gegen Neumann-Hater aus 

Nach Netz-Attacken: ARD-Moderator Bommes teilt gegen Neumann-Hater aus 

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
ARD-Moderator Alexander Bommes macht sich für seine ZDF-Kollegin Claudia Neumann stark. 
ARD-Moderator Alexander Bommes macht sich für seine ZDF-Kollegin Claudia Neumann stark.  © imago/Pressefoto Baumann
Anzeige

ZDF-Kommentatorin Claudia Neumann wurde für ihre Arbeit im Netz heftig angefeindet. Nun hat sich ARD-Moderator Alexander Bommes mit der Journalistin solidarisiert. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Moderator Alexander Bommes hat sich kurz vor Ende der Berichterstattung des Spiels Iran gegen Spanien an das Publikum gewandt und sich mit der ZDF-Journalistin solidarisiert. In seinem offenbar selbst gewählten Schlusswort rief er zu mehr Respekt im Umgang mit Claudia Neumann auf. „Wer so beleidigt, der sagt mehr über sich selbst aus“, sagte der 42-jährige Fernsehmoderator in Richtung der Neumann-Hater und verabschiedete sich von den Zuschauern.

Vor allem auf dem Netzwerk Twitter wurde die 54-jährige Journalistin verbal angefeindet und musste für ihren Kommentarstil harsche Kritik, nicht selten unter der Gürtellinie, einstecken. Neumann ist die erste Frau, die bei einer Fußball-WM der Männer als Kommentatorin im Einsatz ist. Offenbar können sich einige Fans im Netz mit dieser Entwicklung nicht anfreunden.

Mehr zu Claudia Neumann

Claudia Neumann kommentierte bisher drei Spiele bei dieser WM und wurde nach jedem einzelnen im Netz angefeindet. Am Donnerstag wird sie das Spiel Dänemark gegen Australien (ab 14 Uhr im SPORTBUZZER-Liveticker) kommentieren. Es bleibt abzuwarten, ob sich die Attacken im Netz gegen die Journalistin wiederholen.

Welcher WM-Reporter gefällt euch am besten? Stimmt ab!

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt