Elkin Soto unterschrieb bei seinem früheren Verein Once Caldas. © dpa

Nach schwerer Verletzung: Ex-Mainzer Soto wechselt nach Kolumbien

Der 35-Jährige schließt sich in seiner Heimat Ex-Klub Once Caldas an.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Elkin Soto ist nach neun Jahren beim Bundesligisten FSV Mainz 05 in seine Heimat Kolumbien zurückgekehrt. Der 35-Jährige unterschrieb am Samstag einen Einjahresvertrag bei seinem früheren Verein Once Caldas, für den Soto bereits von 1999 bis 2006 spielte. Für die Mainzer bestritt der Mittelfeldspieler 191 Bundesligaspiele, in denen er 14 Tore erzielte.

Soto stand bereits 2015 vor der Rückkehr nach Kolumbien. Nachdem er vier Spieltage vor Saisonschluss in der Partie gegen den Hamburger SV jedoch eine schwere Knieverletzung erlitt, wegen der er fast ein Jahr ausfiel, hatten die Mainzer seinen Vertrag noch einmal bis zum Sommer 2016 verlängert.

1. FSV Mainz 05 Fussball Bundesliga Region/National 1. FSV Mainz 05 (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige