Das Spiel von Roter Stern Leipzig in Borna wurde abgebrochen und mit 3 Punkten sowie 2:0-Toren zu Gunsten der Bornaer gewertet.   USER-BEITRAG Das Spiel von Roter Stern Leipzig in Borna wurde abgebrochen und mit 3 Punkten sowie 2:0-Toren zu Gunsten der Bornaer gewertet.   © Dirk Knofe
Das Spiel von Roter Stern Leipzig in Borna wurde abgebrochen und mit 3 Punkten sowie 2:0-Toren zu Gunsten der Bornaer gewertet.  

Nach Spielabbruch in Borna: Der Rote Stern Leipzig bittet um Unterstützung

Der Sächschische Fußballverband verurteilte den RSL zu einer Geldstrafe in Höhe von 1500 €

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Nach dem Urteil des Sächsischen Fußballverbandes bittet der Rote Stern Leipzig via Spendenaufruf um Unterstützung. Das Sportgericht verurteilte die Sterne, nach dem verschuldeten Spielabbruch der Landesklasse Nord Partie am 22. April 2017 zwischen dem Bornaer SV und des RSL sowie Anti-Nazi-Rufen, zu 1500 €. Des Weiteren wird das Spiel mit 2:0 für den Bornaer SV gewertet. Dem Spielabbruch vorausgegangen war die Solidarisierung von Bornaer Spielern mit vermeintlichen Mittätern beim Überfall auf Connewitz am 11. Januar 2016 nach dem 1:0 Führungstreffer. „Wir werden das Urteil akzeptieren, dementsprechend auch nicht in Berufung gehen. Uns ist klar, dass das Gericht in einem engen gesetzlichen Rahmen entscheiden musste und dabei kein Platz für die moralische Bewertung bleibt, “ so RSL Geschäftsführer Adam Bednarsky.

Bornaer SV - Roter Stern Leipzig

Der Bornaer SV wurde in diesem Zusammenhang wegen eines nicht ausreichenden Ordnungsdienstes und unsportlichen Verhaltens seiner Spieler zu einer Geldstrafe in Höhe von 500 € verurteilt.

Wer dem Roten Stern Leipzig unter die Arme greifen möchte, kann dies auf folgendem Wege tun:

Roter Stern Leipzig
IBAN: DE75 8605 5592 1100 4317 52
SWIFT-BIC: WELADE8LXXX
Sparkasse Leipzig

Region/Leipzig Bornaer SV 91 Roter Stern Leipzig 99 ugccontent

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige