Symbolbild © Imago

Nächste Absage: BSG Chemie muss erneut pausieren

Der Rasen im Halleschen Stadion am Zoo lässt die Austragung der Oberliga-Partie nicht zu.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Die BSG Chemie findet auch weiterhin nicht in einen ordentlichen Spielrhythmus. Nachdem in der vergangenen Woche die Partie gegen den Bischofswerdaer FV angepfiffen und gewonnen werden konnte, bleiben die Töppen in dieser Woche wieder in der Kabine. Wie der Oberligist am Mittwoch mitteilte, fällt das für Samstag angesetzte Gastspiel beim VfL Halle 96 flach. Der Rasen des Stadions am Zoo lässt eine Austragung nicht zu.

Für die Grün-Weißen wird die Situation damit langsam ungemütlich. Denn inzwischen schiebt die Demuth-Elf vier nachzuholende Spiel vor sich her. Dabei handelt es sich im Einzelnen um:

VfB Germania Halberstadt - BSG Chemie (ursprünglich: 16.11.2016)

Schott Jena - BSG Chemie (ursprünglich: 10.12.2016)

SSV Markranstädt - BSG Chemie (ursprünglich: 18.02.2017)

VfL Halle 96 - BSG Chemie (ursprünglich: 04.03.2017)

Alle noch ausstehenden Begegnungen finden auf des Gegners Platz statt. Lediglich für das Gastspiel in Halberstadt (17. April) und das in Jena (25. März) gibt es bereits Nachholtermine.

Region/Leipzig BSG Chemie Leipzig BSG Chemie Leipzig (Herren) Oberliga Region Nordostdeutschland NOFV-Oberliga Süd (Herren) VfL Halle 96-BSG Chemie Leipzig (04/03/2017 15:00)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE