SVG-Stürmer Lamine Diop fällt für den Rest der Saison aus. © Pförtner

Nächste Bewährungsprobe in Bersenbrück

Abstiegsgefährdete SVG Göttingen tritt beim Tabellennachbarn an

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Luft wird dünner für die Spieler des Fußball-Oberligisten SVG Göttingen: Der Vorsprung auf die Abstiegszone beträgt nur noch einen Punkt. Am Sonnabend geht die Reise zum Tabellenneunten TuS Bersenbrück, der einen Rang besser platziert ist. Anstoß ist um 16 Uhr.

Ausgerechnet Bersenbrück, sind die SVGer vielleicht geneigt zu sagen: Der Gastgeber hat am vergangenen Wochenende beim Tabellenführer SSV Jeddeloh mit sage und schreibe 4:1 gewonnen und dürfte mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in die Partie gehen. „Egal, was der Gegner macht, wir müssen unsere Spiel durchsetzen“, fordert demgegenüber der SVG-Abteilungsleiter Thorsten Tunkel. „Wir müssen uns endlich für unseren Aufwand belohnen und die Fehler abstellen.“

Nach der 1:4-Pleite beim SC Spelle-Venhaus habe es am Dienstag eine Videositzung gegeben. Das Resultat: „Wir haben eine Kette von Fehlern begangen und deshalb die Tore bekommen, auch wenn Spelle in der Offensive sehr stark war“, sagt Tunkel.

Die Offensive ist das andere Stichwort für die SVG: „Wir müssen vorn auch mal Tore machen“, fordert der Abteilungsleiter. Trainer Knut Nolte muss auf der Torhüterposition einen Wechsel vornehmen, weil Cohrs mit einer Innenbanddehnung ausfällt. Für ihn kehr Younes in den Kasten zurück. Keseling fehlt noch ein zweites Mal rotgesperrt, Diop hat sich im Training am Knöchel verletzt – für ihn ist die Saison zu Ende. Ziegler hat Urlaub, Burkhardt ist nach wie vor verletzt. Immerhin kehrt Hoffmann zurück.

„Ich kann mich nicht erinnern, dass wir in den letzten sechs Jahren so eine Situation hatten, in der wie dringend liefern mussten“, sagt Tunkel. „Das kann man nicht einfach so abschütteln.“ Gut sei aber, dass der Teamgeist nach wie vor intakt sei.

Region/Göttingen-Eichsfeld Oberliga Niedersachsen (Herren) SVG Göttingen (Herren) TUS Bersenbrück (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige