10. September 2018 / 17:03 Uhr

Nachwuchsteam der Insel Rügen landen gute Ergebnisse

Nachwuchsteam der Insel Rügen landen gute Ergebnisse

Ralf Reinbold/Niklas Kunkel
Symbolbild
Symbolbild © Imago Claus Bergmann (Symbolbild)
Anzeige

SG Binz/Bergen gewinnt 5:2. SG Insel Rügenerneut mit Kantersieg

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Bergen. Am dritten Spieltag der B-Junioren-Landesliga hat sich die SG 1. FC Binz/PSV Bergen den nächsten Punktedreier gesichert. Beim FC Rot-Weiß Wolgast wurden die Insulaner trotz einiger Ausfälle ihrer deutlichen Favoritenrolle gerecht.

Paul Engnath mit einem Doppelpack (10., 13.) sowie Niklas Schulz (14.) sorgten schnell für klare Verhältnisse. In dieser Phase die SG gewohnt ballsicher. Hannes Fröhlich erhöhte auf 4:0 (33.). Großes Manko blieb allerdings auch nach dem Seitenwechsel die Chancenverwertung. Dazu verflachte die Partie immer weiter. Justin Bergmann traf für die Gastgeber zum 1:4 (47.). Sehenswert auf der Gegenseite ein Distanzschuss von Finn Lange, der das 5:1 besiegelte. In der Nachspielzeit entschied der Schiri, dessen Auftritt zum schwachen Spiel passte, auf Strafstoß für die Gastgeber, den Justin Bergmann verwandelte.

SG-Coach Lange konnte trotz deutlichem Sieg mit der Leistung seiner Jungs insgesamt nicht zufrieden sein und forderte für die nächsten Begegnungen wieder mehr Konzentration und Einsatz. Derzeit belegt das Team den vierten Tabellenrang.

Mehr aus dem Kreis Vorpommern-Rügen

Direkt dahinter rangiert der VfL Bergen in der Tabelle. Das Team von Trainer Tim Vergils konnte Einheit Ueckermünde auf eigenem Platz ein 2:2 abringen. Nach dem frühen Rückstand in der vierten Minute glich Kevin Dams (9.) aus. Mathes Schlieker brachte den VfL in der 50. Minute sogar in Führung, aber auch die Gäste hatten direkt eine Antwort parat und glichen in der 54. Minute zum 2:2-Endstand aus.

Währenddessen marschiert die SG Insel Rügen weiter durch die A-Junioren-Landesliga. Mit einem deutlichen 11:1 gegen den SV Warnemünde bleibt das Insel-Team verlustpunktfrei und setzt sich vor dem Doberaner FC an die Spitze. In den ersten drei Saisonspielen haben die A-Junioren unglaubliche 30 Tore erzielt und erst zwei Gegentreffer bekommen. Am kommenden Samstag (10 Uhr) erwartet die Insel-SG den Rostocker FC zum ersten richtigen Härtetest. Dann hoffen die Nachwuchskicker auf reichlich Unterstützung im Stadion der Einheit im Ostseebad Binz.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt