14. September 2018 / 13:24 Uhr

Dank Neymar-Verkauf: Mitarbeiter des FC Barcelona verdiente 6 Millionen Euro

Dank Neymar-Verkauf: Mitarbeiter des FC Barcelona verdiente 6 Millionen Euro

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Neymar wechselte im Sommer 2017 für 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain.
Neymar wechselte im Sommer 2017 für 222 Millionen Euro zu Paris Saint-Germain. © imago/ZUMA Press
Anzeige

Der Rekordtransfer von Neymar zu Paris Saint-Germain schlägt mal wieder hohe Wellen. Nun soll ein Talentscout des FC Barcelona heftig abkassiert haben.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mittlerweile lassen sich sogar Scouts irre Klauseln in Verträge schreiben! Beim Rekordtransfer von Neymar zu Paris Saint-Germain verdiente ein Mitarbeiter des FC Barcelona offenbar kräftig mit. Wie der spanische Radiosender Cadena SER berichtet, hat Barcelonas Scout Andre Cury beim 222-Millionen-Euro-Transfer satt abkassiert.

Von Neymar bis Ronaldo: Das sind die teuersten Transfers im Weltfußball

Zur Galerie
Anzeige

Der Brasilien-Experte der Katalanen war 2013 am Wechsel des brasilianischen Wunderknaben vom FC Santos nach Barcelona beteiligt und ließ sich diese Hilfe satt bezahlen. Cury, der ein offizieller Barca-Mitarbeiter ist, sicherte sich eine Weiterverkaufsbeteiligung - in Höhe von drei Prozent. Klingt wenig, ist aber eine ganze Menge: Bei der Gesamtsumme von 222 Millionen Euro sind das 6,6 Millionen Euro, die unmittelbar an Cury weitergeflossen sind.

Auch in Arthur-Transfer involviert

Cury ist für den FC Barcelona weiterhin auf der Suche nach talentierten Spielern aus Südamerika, zuletzt hatte er beim Wechsel von Arthur seine Finger im Spiel. Der zentrale Mittelfeldspieler, gerade 22 Jahre alt geworden, wechselte für 31 Millionen Euro von Gremio Porto Alegre nach Katalonien. Es ist anzunehmen, dass Cury sich diesen Transfer wieder ordentlich vergüten lassen wird...


Hier abstimmen: Wer gewinnt die Gruppen in der Champions League?

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt