Jannik Niebergall und Jannik Schultz blieben in Eutin. Jannik Niebergall und Jannik Schultz blieben in Eutin. ©
Jannik Niebergall und Jannik Schultz blieben in Eutin.

Niebergall und Schultz sagen für die kommende Spielzeit zu

Der Kreisligaspitzenreiter kann damit mit zwei weiteren Leistungsträgern planen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Kreisligaspitzenreiter Eutin hat sich für die kommende Spielzeit weiterhin die Dienste von Jannik Niebergall und Lukas Schultz gesichert. Beide Spieler bleiben auch über den Sommer hinaus. Für Abwehrspieler Lukas Schultz beginnt dann sein zweites Jahr im Seniorenbereich. Schon im ersten Jahr ist er zu einem Leistungsträger im Team der Rosenstädter geworden. Ab Sommer soll er dann die "Neulinge", die aus der A-Jugend in den Herrenbereich kommen, an "die Hand" nehmen, genauso wie Niebergall. Der 20-Jährige Stürmer konnte nach seiner Weltreise noch nicht wieder ganz an sein Leistungsniveau kommen, doch auch er ist aus der Mannschaft nicht wegzudenken und soll weiter mit voran gehen.

Am Wochenende geht es für die Eutiner um weitere Zähler im Aufstiegskampf, auch wenn sie mit deutlichem Abstand die Tabelle anführen, wollen sie am Sonntag gegen Ahrensbök (16.30 Uhr) drei Punkte holen.

Region/Lübeck Kreis Ostholstein Eutin 08 Eutin 08 II (Herren) Kreisliga Kreis Ostholstein (Herren)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige