VfL Bückeburg, B-Junioren VfL Bückeburg, B-Junioren © hga
VfL Bückeburg, B-Junioren

Niedernwöhrener B-Junioren spielen 2:2 | SC Rinteln verliert 1:6

VfL Bückeburg verliert gegen Hannover 96

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Niedersachsenliga: Hannover 96 II – VfL Bückeburg 3:1 (2:0)

Der VfL-Nachwuchs hielt dem ersten Sturmlauf der Gastgeber stand, musste in der 16. Minute ein Abstaubertor zum 0:1 hinnehmen. Die 96-Reserve war im Anschluss deutlich überlegen, nutzte einen Stellungsfehler der Gäste zum 2:0. Eine Vorentscheidung fiel direkt nach dem Seitenwechsel, als der Gastgeber einen aus VfL-Sicht schmeichelhaften Elfmeter zum 3:0 verwandelte.

VfL-Coach Lars Reuther brachte Miles Sydow, mit dem sich das VfL-Spiel merklich verbesserte. Christopher Dath traf in der Schlussphase zum 1:3, Sydow scheiterte mit guten Chancen zweimal am gegnerischen Torhüter. Reuther lobte seinen eigenen Keeper Leon Großkelwing für eine gute Leistung. „Hannover war eine sehr spielstarke Mannschaft. Wenn wir den 2:3-Anschluss geschafft hätten, wäre mehr drin gewesen“, sagte Reuther.

Torfolge: 1:0 Philip Koppitz (16.), 2:0 Ilir Qela (22.), 3:0 Nikos Eifert (45.), 3:1 Christopher Dath (68.)

Bezirksliga: JSG Samtg. Niedernwöhren/Enzen – JSG Bruchhausen-Vilsen 2:2 (1:2)

Auf dem schwer bespielbaren Boden kamen die Hausherren zu guten Chancen, aber der Tabellenzweite war effektiver, ging mit seinen ersten beiden Angriffen 2:0 in Führung. Maik Fahlbusch verwandelte einen direkten Freistoß zum 1:2-Anschlusstreffer. In Hälfte zwei lieferten sich die Kontrahenten starke Zweikämpfe. Johann Gottschalk köpfte einen Eckball von Jascha Wilms zum 2:2 in die Maschen. „Ein verdienter Punktgewinn, sehr gute Mannschaftsleistung, gerade nach dem 0:2. Eine gute Schiedsrichterleistung von Tobias Schlüter“, sagte Coach Stefan Büngel.
*
Torfolge:
* 0:1 Gerrit-Finn Jüttner (12.), 0:2 Bjarne Meyer (25.), 1:2 Maik Fahlbusch (29.), 2:2 Johann Gottschalk (78.)

SC Rinteln verdient ins Viertelfinale ©

PSV GW Hildesheim – SC Rinteln 6:1 (3:1)

Bis zur 10. Minute hielt der ersatzgeschwächte Gast dem Druck der Gastgeber stand, dann war Feldspieler Giuliano Ferretti, der für den kranken Torhüter Sebastian Steinke im Tor stand, zum ersten mal geschlagen. Die Rintelner schafften mit Einsatz durch Hüseyin Öz den 1:1-Ausgleich. Dann kassierte der Gast das 1:2. Der SC kam zu ganz wenigen Chancen. „Ohne gelernten Torhüter und mit geschwächter Mannschaft wurde gekämpft, das lässt hoffen“, so die SCR-Coaches Edualdo Ferretti und Thomas Piepho.

Torfolge: 1:0 Benjamin Roßner (10.), 1:1 Hüseyin Öz (17.), 2:1, 3:1 Luca-Ramon Kühne (33., 39.), 4:1 Roßner (42.). 5:1 Linus-Leander-Marlon Oppermann (52.), 6:1 Kühne (55.)

Region/Schaumburg VfL Bückeburg (B-Junioren) HANNOVER 96 II (B-Junioren) JSG Samtg.Niedernwöhren/Enzen 1 (B-Junioren) JSG Bruchhausen-Vilsen U17 I (B-Junioren) 1. JFC AEB Hildesheim e.V. U17 (B-Junioren) SC Rinteln (B-Junioren) B-Junioren Niedersachsenliga Niedersachsen B-Junioren Bezirksliga Bezirk Hannover HannoverStaffel 2 Junioren

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE