Hannover 96 verzichtet auf ein Wintertrainingslager im Ausland und bleibt in Niedersachsen. Hannover 96 verzichtet auf ein Wintertrainingslager im Ausland und bleibt in Niedersachsen. © Sielksi (Archiv)
Hannover 96 verzichtet auf ein Wintertrainingslager im Ausland und bleibt in Niedersachsen.

Niedersachsen statt Andalusien: 96 bleibt im Winter definitiv in Hannover

Kein Trainingslager für die Profis von Hannover 96: Die Roten verzichten aufgrund der kurzen Winterpause auf eine Reise ins warme Ausland. Viele andere Teams hingegen nicht.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Das letzte Hinrundenspiel bestreitet 96 am 17. Dezember gegen Leverkusen, schon am 13. Januar geht’s mit dem Heimspiel gegen Mainz weiter. Die Winterpause ist gar keine mehr. Dennoch fliegen viele Clubs ins Trainingslager, 96 aber nicht. „Die Winterpause ist aufgrund der WM so verkürzt, dass wir uns entschieden haben, keine Zeit durch Reisestrapazen zu verlieren, sondern vor Ort zu bleiben und uns bei unseren Witterungsverhältnissen vorzubereiten“, erklärt 96-Trainer André Breitenreiter.

Unter besonderen Vorzeichen hätte 96 allerdings ein Trainingslager um Silvester herum eingebaut, etwa bei einer langen Negativserie. Das ist nun vom Tisch. In der vergangenen Winterpause hatten sich die Roten im andalusischen Jerez de la Frontera auf die Rückserie vorbereitet.

Die Bayern dagegen fliegen vom 2. bis 7. Januar nach Katar. In die Türkei reist keiner mehr. Die meisten Vereine haben sich für Spanien entschieden: Dortmund, Wolfsburg (beide Marbella), Schalke (Benidorm), Frankfurt (Alicante), Hamburg (Je­rez) und Freiburg (Sotogrande).

Breitenreiter legt wie im Sommer einen Frühstart hin. „Der Trainingsstart ist zunächst für den 27. Dezember geplant“, sagt er. Alle anderen Teams wollen erst im neuen Jahr anfangen.

Die Gegner von Hannover 96 bis zur Winterpause im Team-Check.

Region/Hannover Fussball Bundesliga Hannover 96 (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige