16. April 2017 / 11:44 Uhr

Nikolausberger SC legt sich am Ende noch 2 Eier ins Osternest

Nikolausberger SC legt sich am Ende noch 2 Eier ins Osternest

Bastian Zitscher
Nikolausberger SC - SG Harste/Lenglern
NSC bleibt weiter auf Meisterschaftskurs in der 1. Kreisklasse Süd © Herdlitschke
Anzeige

NSC bleibt weiter auf Meisterschaftskurs in der 1. Kreisklasse Süd

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Auch im 11. Saisonspiel bleibt der NSC unbesiegt und schlägt auswärts die SG Harste/Lenglern mit 3:2 (1:0). Saisonübergreifend ist man sogar seit über einem Jahr ungeschlagen.

In dem Nachholspiel am Ostersamstag standen sich die alten Hasen der SG Harste/Lenglern und die Mannschaft von Spielertrainer Eiffert gegenüber. Die erste Halbzeit hatte der NSC zwar deutlich mehr Ballbesitz, die größten Chancen besaß allerdings die Heimmannschaft. Erst Penka mit einem schönen Treffer ins lange Eck brachte die Rot-Schwarzen in Front (45.Minute). In der zweiten Hälfe das selbe Bild. Der NSC kombiniert zu wenig und findet nicht die richtigen Mittel gegen den gut stehenden Gegner. Erst Beckmann im Nachschuss (69.) und Lukoschus per Elfmeter (75.) sorgen für die scheinbare Entscheidung. Am Ende muss dann allerdings doch noch einmal gezittert werden, da die wacker kämpfende SG Harste/Lenglern durch zwei Treffer von Semenic (85.Minute) und Hoffmann (90.Minute) auf 2:3 verkürzen kann.

Am nächsten Wochenende ist man erneut spielfrei, da das Spiel gegen den SC Hainberg II verlegt wurde. Danach steht eine englische Woche mit zwei Heimspielen gegen Dostluk Osterode im Pokal und GW Hagenberg in der Liga an.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt