USER-BEITRAG Noch einmal verstärkt © frei

Noch einmal verstärkt

Neuzugang Muhammet Özkul möchte mit der DJK Germania Blumenthal oben mitspielen

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Vergangene Saison hat Muhammet Özkul noch für den Fußball-Bremen-Ligisten KSV Vatan Spor gespielt. Davor kickte der 25-Jährige zwei Jahre für den SV Türkspor und auch bei der SG Marßel. Nach dem Abstieg der „Vatanesen“ beschäftigte sich der Trainer des Landesligisten DJK Germania Blumenthal, Bahadir Kilickeser, intensiv um Özkul. Es entwickelte sich ein zähes Geschäft, doch nun kann Kilickeser Vollzug vermelden.

In der kommenden Serie wird Muhammet Özkul für das DJK-Team auflaufen. „Ohne den anderen Neuzugängen zu nahezutreten, bringt Muhammet schon eine gewisse Qualität mit. In den vergangenen Jahren glänzte er immer als Torjäger und kann aus dem Nichts Tore machen“, berichtete Kilickeser. Der Ex-Türkspor-Spieler kommt oft über die Außenbahn und ist so mehr eine falsche Neun. „Ich wollte ihn eigentlich schon im Winter holen. Durch den Abschied von Trainer Torben Reiß suchte sich die Offensivkraft eine neue Herausforderung. „Und da habe ich natürlich eiskalt zugeschlagen“ (Kilickeser).

Özkul trainierte bereits bei den Blumenthalern mit. Das war einer von meinen Wunschkandidaten und wir werden mit ihm sicherlich viel Spaß haben, so Kilickeser. Dennoch korrigiert das DJK-Team sein Saisonziel nicht und spielt weiterhin um den Klassenerhalt.

„Wer zwei Jahre hintereinander gegen den Abstieg gespielt hat, der muss auch das dritte Jahr damit rechnen. Die Neuzugänge sind zwar gut, aber die müssen erst einmal funktionieren“, sagte Kilickeser, der immer noch auf der Suche nach einem starken Innenverteidiger mit Landesliga-oder Bremen-Liga-Format ist. „Wenn ich den gefunden habe, dann korrigiere ich mein Saisonziel“ (Kilickeser).

Höhere Ziele strebt Muhammet Özkul mit den Blumenthalern an. Ich suchte eine neue Herausforderung mit der jungen DJK-Mannschaft. Es macht sehr viel Spaß, auch – weil ich nicht wie bei Türkspor – um einen Stammplatz kämpfen muss“ (Özkul). Der 25-Jährige findet, dass viel Potenzial in seinem neuen Team steckt. „Wir haben echt gute Spieler dazubekommen. Ich werde Vollgas geben, und so denke ich, dass wir wohl auch um den Aufstieg mitspielen können“, meinte Özkul.

Landesliga Bremen (Herren) Region/Bremen DJK Germania Blumenthal (Herren) ugccontent

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige