Toni Kroos kehrt der Bundesliga den Rücken zu. © imago/Ulmer/Jan Huebner/ActionPictures

Nochmal in Deutschland spielen? Ausgeschlossen! Kroos erteilt der Bundesliga eine Absage

Toni Kroos zum FC Bayern? Auf keinen Fall, sagt der Spielmacher ... und lässt sich dennoch ein Hintertürchen offen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Spekulationen gibt es immer. Fragen wie "Wer bleibt seinem Verein treu?" oder "Wer wechselt wohin?" gehören einfach zum modernen Fußball dazu. Das gilt auch für Toni Kroos. Zuletzt wurde der deutsche Spielmacher mit einer Rückkehr zum FC Bayern in Verbindung gebracht. Diesem Gerücht erteilte der Weltmeister jetzt eine Absage. In aller Deutlichkeit.

Im Sport-Bild-Interview sagte Kroos: "Ich hatte ja bereits vor einiger Zeit ausgeschlossen, dass ich noch mal in Deutschland vereinsmäßig Fußball spielen würde. Diese Aussage hat weiterhin Bestand."

Ein klein wenig Hoffnung bleibt allen Bundesliga-Fans dennoch. Im selben Interview, angesprochen auf Gerüchte die ihn mit Pep Guardiola und Manchester City in Verbindung bringen, sagte Kroos: "Man weiß ja, dass man im Fußball nie etwas ausschließen sollte." Touché, Toni, touché!

Fussball Bundesliga Region/National FC Bayern München (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige