28. Februar 2018 / 16:48 Uhr

NOFV-Oberliga Nord: Landesduell in Malchow vor Absage

NOFV-Oberliga Nord: Landesduell in Malchow vor Absage

Johannes Weber
Symbolbild
Es gilt als unwahrscheinlich, dass die Partie des Malchower SV gegen den FC Mecklenburg Schwerin am Freitagabend ausgetragen werden kann. © Imago/Ulmer (Symbolbild)
Anzeige

Die Partie zwischen dem Malchower SV und dem FC Mecklenburg Schwerin wird wohl nicht ausgetragen werden können.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Malchower SV muss wohl weiter auf seinen Pflichtspielstart in diesem Jahr warten. Das für Freitagabend um 19.30 Uhr geplante Landesduell in der NOFV-Oberliga Nord gegen den FC Mecklenburg Schwerin soll abgesagt werden. "Wir haben beim Verband bereits eine Meldung eingereicht", sagte MSV-Trainer Christopher Stoll.

Offiziell ist die Spielabsage zwar noch nicht, morgen wird aber eine Entscheidung gegen die Austragung der Partie erwartet. Bereits in der Vorwoche fielen die Begegnungen des MSV (gegen Strausberg) und der Schweriner (bei Anker Wismar) aus. Wie es um die Spiele der anderen Teams aus M-V in der Oberliga steht, ist derzeit noch offen.

In Malchow sind sowohl der Rasen- als auch der Kunstrasenplatz nach den Schneefällen der vergangenen Tage nicht bespielbar. "Die Plätze sind zudem auch noch vereist, da macht es keinen Sinn zu spielen. Wir wollen die Partie an einem Datum nachholen, an dem auch viele Zuschauer dabei sein können", so Stoll.

Mehr zum Malchower SV

Auf seine Schützlinge wartet am nächsten Sonnabend (10. März) bereits das nächste Landesduell beim FC Anker Wismar. Der FC Mecklenburg Schwerin hat einen Tag später den SV Victoria Seelow bei sich zu Gast.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt