WilckeBenjamin Benjamin Wilcke und der FSV Optik wollen sich in Berlin nicht überraschen lassen. © Christoph Laak
WilckeBenjamin

NOFV-Oberliga Nord: FSV Optik Rathenow darf den Gegner nicht unterschätzen

NOFV-Oberliga Nord: Rathenower treten beim Charlottenburger FC Hertha 06 an.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

In diesem Jahr soll alles anders werden. Jedenfalls, was das Auswärtsspiel des Fußball-Oberligisten FSV Optik Rathenow beim Charlottenburger FC Hertha 06 betrifft. Statt des Schulsportplatzes am Bahnhof Jungfernheide mit seinem maroden Kunstbelag, soll auf echtem grünen Rasen gekickt werden. Der Sportplatz Sömmeringstraße, die eigentliche Heimstätte der Charlottenburger, wird Austragungsort der Oberligapartie sein. Aber Vorsicht. Leichter wird die Aufgabe für den FSV Optik deshalb nicht. Eine Woche nach der desaströsen 0:7-Niederlage gegen den Brandenburger SC Süd 05 haben die Schützlinge von Trainer Kemal Halat gezeigt, was sie wirklich draufhaben. Ganz spät und äußerst unglücklich unterlag der CFC bei Spitzenreiter Lichtenberg 47 mit 1:2.

Die Gefahr, dass die Rathenower den Gegner unterschätzen, tendierte ohnehin gegen Null. Viele Akteure dürften sich noch an den letzten Auftritt in Berlin erinnern, als man die Führung durch Emre Turan noch herschenkte. Volle Konzentration auf dem Platz ist. Dafür ist Optik-Trainer Ingo Kahlisch zuständig, auf seine Startelf wird er sich aber wohl erst nach dem Abschlusstraining am Samstag festlegen. „Das wird wieder kein leichtes Spiel, dass wir aber unbedingt gewinnen wollen. Personell sieht es sehr ordentlich aus“, blickt Kahlisch zuversichtlich auf das Spiel voraus.

Region/Brandenburg Kreis Havelland FSV Optik Rathenow Charlottenburger FC Hertha 06 FSV Optik Rathenow (Herren) Charlottenburger FC Hertha 06 (Herren) Oberliga Region Nordostdeutschland NOFV-Oberliga Nord (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige