Yusaku Wasaki Yusaku Wasaki gehört in der Rückrunde nicht mehr zum Kader des FSV Optik. © Christoph Laak
Yusaku Wasaki

NOFV-Oberliga Nord: Wasaki verlässt den FSV Optik

NOFV-Oberliga Nord: Beim FSV Optik Rathenow ist die erste Personalentscheidung des Winters gefallen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Japaner Yusaku Wasaki wird die Rathenower auf eigenen Wunsch verlassen. Wasaki kam in der Hinrunde lediglich zu vier Einsätzen im Oberliga-Team, in denen ihm ein Treffer gelang. Meistens wurde der flinke Offensiv-Spieler aber in der 2. Mannschaft, die in der Kreisliga aktiv ist, eingesetzt. Dort traf er immerhin sieben Mal. Der 23-Jährige war erst vor der Saison vom FC Stahl Brandenburg an den Vogelgesang gewechselt. Für welchen Verein er künftig auflaufen wird, steht derzeit jedoch noch nicht fest.

Mit dem Abgang Wasakis kommt nun etwas Schwung in die Personalplanung der Rathenower. Trainer Ingo Kahlisch ist noch auf der Suche nach einem Innenverteidiger, einem 10er und einem Außenbahnspieler. „Im Winter ist es natürlich immer schwierig jemanden zu kriegen, aber es haben sich bereits einige Testspieler angesagt. Mal schauen, ob ein passender Kandidat dabei ist“, so der FSV-Coach. Die Rathenower starten am Samstag in die Vorbereitung. Am Vormittag bittet Kahlisch seine Mannschaft zur ersten Einheit, ehe am Nachmittag erstmals getestet wird. Schon traditionell spielen die Männer, ab 13 Uhr, gegen die A-Junioren des Vereins.

Region/Brandenburg Kreis Havelland Oberliga Region Nordostdeutschland NOFV-Oberliga Nord (Herren) FSV Optik Rathenow FSV Optik Rathenow (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige