Tom Mauersberger (BSC Süd 05) Auch Tom Mauersberger ist nach langer Verletzungspause wieder in das Training eingestiegen. © Marcus Alert
Tom Mauersberger (BSC Süd 05)

NOFV-Oberliga Süd: Wiegen und Lauftest zum BSC Süd-Trainingsauftakt

NOFV-Oberliga Süd: Der BSC Süd 05 steigt in die Vorbereitung auf die Rückrunde ein und trifft in einem ersten Testspiel am Mittwoch um 18.30 Uhr auf den SV Babelsberg 03.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Erst ging es am Montag für die Oberliga-Fußballer des BSC Süd 05 auf die Waage und anschließend mit der Pulsuhr zum Konditionstest. Große Überraschungen blieben aus, trainierten doch alle Spieler nach den
Weihnachtsfeiertagen bereits individuell. Auf den ausgedruckten Trainingsplänen standen Grundlagen-Ausdauer-Einheiten, Intervall-Läufe und auch zweimal Krafttraining. Durch die Runtastic-App wurden alle Daten aufgezeichnet und auch immer gleich an Trainer Özkan Gümüs weitergeleitet. „Alle haben bereits einige Trainings-Kilometer in den
Beinen. Darauf können wir aufbauen“, so der Coach. In den nächsten Wochen gehe es vor allem um Grundlagen-Ausdauer. Dafür werde in der Vorbereitung fast täglich trainiert.

Die Spieler waren fast komplett zum Auftakttraining erschienen. Es fehlte vor allem der erkrankte Marko Görisch, der am Sonnabend beim Mitternachts-Turnier noch erfolgreichster Torschütze geworden war. Mit dabei war erstmalig wieder Tom Mauersberger nach etwa viermonatiger Verletzungspause. „Es geht wieder ganz gut, aber ich muss noch viel aufholen“, so der erfahrene Abwehrspieler, der der Defensive in der Rückrunde noch mehr Stabilität verleihen soll. Auch der zuvor mehrere Wochen verletzte René Görisch absolvierte den Konditionstest und musste danach tüchtig durch schnaufen. „Die Kondition hat ganz offensichtlich etwas gelitten“, so der Torjäger.

Kurzfristig angesetztes Testspiel gegen Babelsberg

Auch der bisher einzige Neuzugang, Kemal Atici, war am Montag mit dabei. Der 23-jährige Angreifer/Mittelfeldspieler machte schon einmal einen ordentlichen Eindruck. Doch seine Qualität wird der zuletzt in der Türkei aktive Atici erst bei den kommenden Testspielen unter Beweis stellen können. „In den nächsten Tagen werden wir vier oder fünf
Testspieler ausprobieren“, so Coach Gümüs. Darunter sei auch ein Torwart. Denn Ersatzkeeper Nick Papendorff sei zwar mittlerweile an der Schulter operiert worden, doch werde er in der Rückrunde wohl nicht mehr zur Verfügung stehen. Auch der Betreuerstab des Oberligisten hat sich etwas geändert. Der gesundheitlich angeschlagene Betreuer Heinz Thielbeer ist künftig nicht mehr mit dabei. Er wurde bereits in der Hinrunde offiziell verabschiedet.

Bereits am Mittwoch um 18.30 Uhr bestreitet der Süd-Oberligist ein erstes, kurzfristig vereinbartes, Testspiel. Um 18.30 Uhr wird auf Kunstrasen im Karl-Liebknecht-Stadion die Begegnung gegen den Regionalligisten SV Babelsberg 03 angepfiffen. Der Eintritt zu diesem Spiel ist übrigens frei. Dabei geht es um Bewegung mit dem Ball und vor
allem um das Beobachten mehrerer Testspieler. Denn zwei oder drei neue Spieler will BSC-Präsident Peter Janeck noch verpflichten, um nicht noch in ärgere Abstiegsnot zu geraten. Derzeit stehen die Brandenburger noch auf dem Relegationsplatz.

Vorbereitungsspiele des BSC Süd 05

11. Januar, 18.30 Uhr SV Babelsberg 03 – BSC Süd 05

18. Januar, 18.30 Uhr Optik Rathenow (OL) - BSC Süd 05

21. Januar, 13 Uhr Brielower Straße BSC Süd 05 - BFC Preußen (BL)

29. Januar, 14 Uhr G/W Brieselang (OL) – BSC Süd 05

1. Februar, 19 Uhr MSV Neuruppin (BBL) - BSC Süd 05

5. Februar, 14 Uhr VSG Altglienicke (OL)- BSC Süd 05

Region/Brandenburg Kreis Havelland Brandenburger SC Süd 05 (Herren) Brandenburger SC Süd 05 Oberliga Region Nordostdeutschland NOFV-Oberliga Süd (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE