Symbolbild Symbolbild © Imago
Symbolbild

Oberliga-Süd: Bischofswerdaer FV zu Gast in Jena

Einheit Kamenz empfängt die ungeschlagenen Stendaler

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Dresden. In der Fußball-Oberliga gastiert der Bischofswerdaer FV am Sonnabend (14 Uhr) bei Schott Jena (7.). Die Thüringer kassierten vor einer Woche im Stadtduell gegen die Drittliga-Reserve des FC Carl Zeiss ihre erste Niederlage (1:2). Dagegen feierte der BFV einen Last-Minute-Heimsieg über Union Sandersdorf. In der Nachspielzeit sicherte Torjäger Frank Zille den vierten Sieg in Folge (2:1). Zille und Hannes Graf führen aktuell die Liga-Torschützenliste mit sechs bzw. vier Treffern an. Fehlen wird Defensivmann Philipp Schikora (Rotsperre).

Auch Lok Stendal hat noch nicht verloren (zwei Siege, zwei Remis). Morgen gastieren die Anhaltiner ab 14 Uhr zum Aufsteigerduell beim Tabellen-13. Einheit Kamenz. Verzichten muss SV-Coach Frank Rietschel auf den am Knie verletzten Florian Wagner. Fraglich ist der Einsatz von Franz Häfner (Knieprobleme).

Region/Dresden Bischofswerdaer FV Bischofswerdaer FV (Herren) SV SCHOTT Jena SV SCHOTT Jena (Herren) SV Einheit Kamenz SV Einheit Kamenz (Herren) 1. FC Lok Stendal 1. FC Lok Stendal (Herren) Oberliga Region Nordostdeutschland NOFV-Oberliga Süd (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige