01. Februar 2018 / 14:38 Uhr

Okel: Stubbemann legt sein Amt nieder

Okel: Stubbemann legt sein Amt nieder

Niklas Golitschek
Rico Volkmann
Rico Volkmann wird beim TSV Okel ab sofort den Spielertrainer geben. © Udo Meissner
Anzeige

Christian Stubbemann wird nicht länger an der Seitenlinie des Kreisligisten stehen / Rico Volkmann wird Nachfolger

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Vor Beginn der Restsaison meldet der Fußball-Kreisligist TSV Okel einen Wechsel auf der Trainerbank. Mit sofortiger Wirkung legte Christian Stubbemannsein Amt nieder, wie der Verein am Mittwoch mitteilte. „Die Mannschaft und die Spartenleitung haben Stubbemanns Entschluss mit großem Bedauern aufgenommen“, sagte Lars Lehmkuhl vom TSV. Stubbemann selbst habe die Entscheidung wegen zunehmenden Zeitmangels getroffen. Einen Nachfolger haben die Okeler bereits gefunden: Rico Volkmann, nicht nur auf dem Platz ein Allrounder, wird das Team bis zum Sommer als Spielertrainer betreuen. Bereits zu Saisonbeginn hatte er die Rolle des Co-Trainers an der Seite von Christian Stubbemann übernommen. Damit er die Aufgaben nicht alleine bewältigen muss, werden Helmut Volkmann und Holm Holthusen, die beide über eine mehrjährige Trainererfahrung im Herren- und Jugendbereich verfügen, ihn unterstützen.

Mehr zur Kreisliga Diepholz
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt