USER-BEITRAG Der OSV mit dem Kader für die SH-Ligasaison 16/17. © Volker A. Giering

Oldenburg gewinnt gegen Lensahn mit 9:1

In der zweiten Halbzeit konnte der Kreisligist nur noch mit zehn Leuten spielen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der SH-Ligist hat das heutige Testduell gegen den Kreisligisten Lensahn deutlich mit 9:1 gewonnen. Die Oldenburger spielten die erste Halbzeit gut aus, sodass sie schnell in Führung gehen konnten und die erste Halbzeit mit 7:0 beenden konnten. Die ersten 45 Minuten konnten die Lensahn noch mit elf Leuten antreten. Aus der Kabine kamen allerdings nur noch zehn Spieler - auf der Bank hatten sie leider keinen Auswechselspieler, sodass sie in Unterzahl weiter spielen mussten. Nach der Pause war auch beim SH-Ligsten die Luft raus und man merkte, dass die Kraft fehlte um nochmals das Tempo der ersten Halbzeit zu gehen. Gegen zehn Lensahner schossen die Oldenburger noch zwei weitere Tore. Für die Tore waren Daniel Junge (4), Bennet Dumke, Björn Wölk, Kamel Ejleh und Abdullah Sahin (2) verantwortlich.

"Den Test kann man nur bedingt werten. Lensahn hat viele Problem, was auch das Unterzahltspiel in der zweiten Halbzeit gezeigt hat. Aber die Jungs haben das gut gemacht, auch wenn Lensahn nicht unser Anspruch ist" so Christian Kröger nach dem Spiel.

Oldenburger SV TSV Lensahn Region/Lübeck Oldenburger SV (Herren) TSV Lensahn (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige