14. Juli 2016 / 17:37 Uhr

Oldesloer Klubs nähern sich an und spielen den ersten Cup aus

Oldesloer Klubs nähern sich an und spielen den ersten Cup aus

Redaktion Sportbuzzer
Initiator Marius Kuhlke brauchte gar nicht viel Überzeugungsarbeit leisten.
Initiator Marius Kuhlke brauchte gar nicht viel Überzeugungsarbeit leisten. © hfr
Anzeige

In den vergangenen Jahren war das Verhältnis nicht immer einwandfrei, es war viel Rivalität im Spiel.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Beim 1. Oldesloer Cup kommt es am Sonntag ab 14 Uhr im Kurparkstadion zu einer denkwürdigen Begegnung: Denn  erstmals treffen dort die drei Fußballteams der Kreisstadt, VfL Oldesloe, SV Türkspor Bad Oldesloe und die SG Union Grabau (Kreisliga-Aufsteiger), aufeinander. Die Idee dazu hatte Marius Kuhlke, Trainer der 1. Herren des VfL Oldesloe (Kreisliga). „Da es ja in den letzten Spielzeiten öfter mal Querelen speziell zwischen dem VfL und dem SVT (A-Klasse) gegeben hatte, soll dieses Turnier nun dazu führen, die starke Rivalität zwischen den Lokal-Teams einzudämmen“, erklärt Jan Helling, 2. Vorsitzender des SVT, der ebenso wie Türkspor-Fußballobmann Gökhan Akdemir von dieser Idee begeistert war, als Kuhlke ihnen den Vorschlag unterbreitete. Auch Union-Fußballobmann Marco Thies war sofort dabei, so dass die Planung gemeinsam in Angriff genommen wurde.

Am Sonntag ist nun um 14 Uhr Anpfiff der ersten von drei 45-minütigen Spielen, der VfL und Union bestreiten dabei die Auftaktpartie. „Wir hoffen, dass alles friedlich verläuft und dieses Turnier in Zukunft jedes Jahr durchgeführt wird“, so Helling.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt