Symbolbild © Leipzig report

Oldies der BSG weiter im Torrausch

Marlower besiegen die SG Warnow Papendorf mit 9:4.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Fred Lewerenz konnte einem schon etwas leid tun. Immer wieder sah sich der Torwart der Marlower Ü-50-Fußballer allein auf weiter Flur gegen die Spieler des SV Pastow. Seine Mannschaftskameraden hatten vor lauter Offensivdrang glatt die eigene Verteidigung vergessen. So hatten die BSG-Oldies nach dem 9:4-Auftaktsieg über den Vorjahresmeister der Kreisoberliga, SG Warnow Papendorf, auch gegen Pastow alles auf ihre überragende Offensive gesetzt. Damit sorgten sie aber dafür, dass sich hinten Lewerenz immer wieder auszeichnen konnte.

Vom Anpfiff weg entwickelte sich ein munteres Spiel. So hatte der SV Pastow die frühe Marlower Führung durch Olaf Müller (9.) postwendend ausgeglichen (12.). Auch danach verbuchten beide Seiten zahlreiche Chancen. Während Fred Lewerenz nur einmal zu überwinden war (28.), hatten die Gastgeber bis zur Pause viermal eingenetzt.

Nach dem Seitenwechsel zogen die Gastgeber schließlich davon und entschieden die Partie klar mit 9:4 für sich. „Es war ein zuschauerfreundliches Spiel, in dem lange Zeit alles offen war“, sagte der Marlower Bernd Kleinert nach dem Abpfiff.

BSG: Lewerenz - Oldenburg, Wenzlawski, Stannebein, Müller, Kleemann, Struve, Blöhse, Sadkowiak.
Tore: 1:0, Müller (9.), 1:1 R. Reuter (12.), 2:1 Stannebein (15.), 3:1 Wenzlawski (20.), 4:1 Kleemann (23.), 4:2 Schwarck (28.), 5:2 Wenzlawski (38.), 5:3 Ralph Reuter (47.), 6:3 Blöhse (48.), 7:3 Struve (53.), 8:3 Müller (57.), 8:4 Schwarck (67.), 9:4 Blöhse (69.).

Region/Mecklenburg Vorpommern ezimport BSG ScanHaus Marlow SG Warnow Papendorf Kreis Nordvorpommern-Rügen

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige