Laura Dahlmeier geht am Samstag erstmals bei Olympia in Pyeongchang in die Loipe. Laura Dahlmeier geht am Samstag erstmals bei Olympia in Pyeongchang in die Loipe. © Imago
Laura Dahlmeier geht am Samstag erstmals bei Olympia in Pyeongchang in die Loipe.

Olympische Winterspiele: Biathlon der Damen live im TV und im Online-Stream schauen

Live im TV und im Stream: Holt Laura Dahlmeier Gold für Deutschland? – So könnt Ihr live dabei sein! 

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Mit 61 Medaillen, davon 20-mal Gold gehören die deutschen Biathletinnen und Biathleten wahrlich i die Kategorie „Gold-Schützen“. Keine Nation ist erfolgreicher als das deutsche Biathlon-Team und auch in Pyeongchang ruhen viele Hoffnungen auf den Ski-Jägern.

Hier lesen: Erste Olympia-Panne: ARD bleibt bei Eröffnungsfeier minutenlang stumm

Der südkoreanische OK-Chef Lee Hee-Beom wurde bei der ARD nicht übersetzt. Der südkoreanische OK-Chef Lee Hee-Beom wurde bei der ARD nicht übersetzt. © Getty

Top-Favoritin beim ersten Wettbewerb über 7,5 Kilometer im Sprint am Samstag (ab 12 Uhr) ist Laura Dahlmeier (24). Die extrem sichere Schützin wird nach ihren fünf Goldmedaillen bei der WM in Hochfilzen schwer zu schlagen sein. „Sie hat in jedem Rennen eine Chance auf das Podium“, glaubt Doppel-Olympiasiegerin Magdalena Neuner (30) fest an die 31-fache Weltcupsiegerin aus Garmisch-Partenkirchen. Einzig die eisige Kälte im Biathlon-Stadion, die den Athleten in Pyeongchang am Freitag schon bei der Eröffnungsfeier im Olympiastadion zu schaffen machen, könnte ein Hindernis für Dahlmeier sein.

Ihre größten Konkurrentinnen am Samstag sind die Slowakin Anastasiya Kuzmina, Kaisa Mäkäräinen aus Finnland und Dorothea Wierer aus Italien. Auch die deutschen Ski-Jägerinnen Franziska Hildebrand und Denise Herrmann haben Siegchancen.

Wie sehe ich Olympische Winterspiele: Biathlon der Damen live im TV?

Die Olympischen Winterspiele in Pyeongchang werden 2018 von vier Sendern übertragen. ARD und ZDF senden im Wechsel insgesamt 230 Stunden Wintersport aus Südkorea. Der Sport-Sender Eurosport und der erst am 10. April 2014 gegründete Kanal TLC (The Learning Channel), ebenfalls zur Discovery-Mediengruppe gehörend, senden täglich 50 Stunden Olympia. Der erste Wettbewerb im Biathlon der Damen ist ab live 12 Uhr im ZDF und bei TLC im Free-TV zu sehen.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Das Erste als auch das ZDF und Eurosport bieten zu den Olympische Winterspielen einen kostenlosen Livestream an. Aber: Wer aus dem Ausland, beispielsweise aus Österreich, versucht, auf den ZDF-Stream zugreifen will, wird aus rechtlichen Gründen geblockt. Die ARD-Inhalte sind nur in Deutschland verfügbar. Wer dieses IP-Adressenblocking mit Hilfe einer Software oder einer App umgehen will, bewegt sich in einer juristischen Grauzone.

Olympia 2018

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige