01. Juni 2018 / 15:32 Uhr

Österreich gegen Deutschland live im TV, Online-Stream und Ticker schauen

Österreich gegen Deutschland live im TV, Online-Stream und Ticker schauen

Carsten Germann
Österreich gegen Deutschland oder die Frage: Wie fit ist Manuel Neuer?
Österreich gegen Deutschland oder die Frage: Wie fit ist Manuel Neuer? © imago/MIS
Anzeige

Live im TV, Stream und Ticker: Deutschland bestreitet seinen vorletzten Test der WM-Vorbereitung gegen Österreich! So könnt Ihr das Spiel sehen. 

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Partie Österreich gegen Deutschland am Samstag (18 Uhr /  live im SPORTBUZZER-Ticker) in Klagenfurt ist für Bundestrainer Joachim Löw (58) und „Die Mannschaft“ die vorletzte Standort-Bestimmung vor dem WM-Start in Gruppe F am 17. Juni gegen Mexiko in Moskau. Dass es gleichzeitig ein Fußball-Klassiker ist, verkam bei der abschließenden Pressekonferenz am Freitag im DFB-Trainingslager in Eppan in Südtirol angesichts der Diskussion um Torhüter Manuel Neuer fast zur Fußnote. Die Frage eines österreichischen Journalisten, wonach die ÖFB-Auswahl mehr als nur ein Sparringspartner ist, beantwortete Löw gewohnt souverän. „Österreich hat sich unter Franco Foda auch spielerisch weiterentwickelt, vier Spiele und vier Siege, unter anderem gegen Uruguay, wir nehmen diesen Gegner sehr ernst“, sagte Löw am Freitag.

Hier lesen: Nach Poster-Panne beim DFB: Das sind die Streich-Kandidaten für die WM

Vier Spieler muss Bundestrainer Joachim Löw noch aus dem WM-Kader streichen. Sebastian Rudy, Julian Brandt und Jonathan Tah gehören zu den Wackel-Kandidaten. Zwei von ihnen fehlten auf einem vorschnell veröffentlichen DFB-Poster.
Vier Spieler muss Bundestrainer Joachim Löw noch aus dem WM-Kader streichen. Sebastian Rudy, Julian Brandt und Jonathan Tah gehören zu den Wackel-Kandidaten. Zwei von ihnen fehlten auf einem vorschnell veröffentlichen DFB-Poster. © imago/Revierfoto
Anzeige

Der seit September nach Mittelfußbruch ohne Spielpraxis dastehende Manuel Neuer, das betonte der Bundestrainer ebenfalls „wird auf jeden Fall eine Halbzeit spielen.“ Nicht mitreisen an den Wörthersee werden Thomas Müller und Mats Hummels. Die beiden Bayern-Profis gelten allerdings für den am Montag zu verkündenden, endgültigen WM-Kader als gesetzt. Toni Kroos, frisch gebackener Champions-League-Sieger mit Real Madrid, stieß erst am Freitag zur Mannschaft, Jerome Boateng ist nach Verletzung noch im Aufbautraining. Weiterhin kündigte Löw eine umfassende Rotation im Spiel gegen die Österreicher an. Dass sich ein Spieler mit dieser einen Partie gegen den Nachbarn aus der Alpenrepublik noch nachhaltig in den Fokus spielt, erwartet der Bundestrainer nicht. Zu Neuer, der in einem Härtetest gegen die deutsche U20-Nationalmannschaft getestet wurde, sagte Joachim Löw am Freitag: „Ob er zur idealen Form findet, werden wir sehen und wir werden auf dieser Basis am Sonntag die Entscheidung treffen. Manuel ist in dieser Hinsicht sehr ehrlich.“ Ein Engagement bei Real Madrid, wo Erfolgscoach Zinedine Zidane (45) am Donnerstag das Handtuch geworfen hatte, schließt Löw kategorisch aus: „Das ist kein Thema für mich, ich bin jetzt bei der WM.“ Der seit 2006 amtierende Bundestrainer gilt spanischen Medienberichten zufolge als Wunschkandidat des mächtigen Real-Präsidenten Florentino Pérez.

Die von Ex-Bundesligaprofi Franco Foda trainierte ÖFB-Mannschaft wird u. a. mit den Deutschland-Legionären Martin Hinteregger (FC Augsburg), Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen) sowie Guido Burgstaller und Alessandro Schöpf vom Vizemeister FC Schalke 04 starten.

Diese Spieler spielten nie bei einer Weltmeisterschaft

Kaum zu glauben, aber wahr: Superstars wie Ryan Giggs, Ian Rush und sogar Mehmet Scholl haben nie an einer WM-Endrunde teilgenommen. Zur Galerie
Kaum zu glauben, aber wahr: Superstars wie Ryan Giggs, Ian Rush und sogar Mehmet Scholl haben nie an einer WM-Endrunde teilgenommen. ©

Wie sehe ich das Freundschafts-Länderspiel Österreich gegen Deutschland live im TV?

Österreich gegen Deutschland in Klagenfurt ist am Samstag ab 17.30 Uhr live im ZDF zu sehen. Reporter ist Oliver Schmidt, Katrin Müller-Hohenstein meldet sich aus dem Wörthersee-Stadion.

Gibt es einen Livestream?

Ja. Das ZDF zeigt Österreich gegen Deutschland auf seiner Homepage auch im kostenlosen Livestream.

Wie verfolge ich das Spiel im Liveticker?

Der SPORTBUZZER bietet einen Liveticker zum Spiel Österreich gegen Deutschland an. Alle Tore, Karten, Highlights und Aktionen gibt es hier ab 17.45 Uhr.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt