28. Juni 2017 / 19:32 Uhr

Ostholsteiner Hyseni wechselt nach Meppen

Ostholsteiner Hyseni wechselt nach Meppen

Lisa Wittmaier
Der 1,92 m große Stürmer wechselt zum Drittligisten Meppen.
Der 1,92 m große Stürmer wechselt zum Drittligisten Meppen. © Christoph Kugel
Anzeige

Haris Hyseni zieht es wieder näher in die Heimat.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Haris Hysseni wechselt auf Leihbasis von Jahn Regensburg zum SV Meppen. Heute unterschrieb der 24-jährige Ostholsteiner, der seine Freizeit gerne noch in Grömitz und Umgebung verbringt, ein Einjahresvertrag beim Drittligisten. Der im Kosovo geborene Stürmer spielte in der Jugend in Cismar, Neustadt und Eutin, ehe er 2011 zu Strand 08 wechselte. Anschließend war es ein ständiges Auf und Ab, welches der Stürmer erlebte - fast jährlich wechselte er den Verein. Über Neumünster, Lübeck und zuletzt Eichede ging es zu Braunschweig II. Von dort aus wechselte er ablösefrei zu Jahn Regensburg. Nun das Leihgeschäft mit Meppen, wo er bis zum 30.06.2018 unterschrieb.

Sein Marktwert wird derzeit auf 200.000 € geschätzt. Insgesamt wurde er in 31 Drittligaspielen eingesetzt und wirkte auch in der Regelation der Regensburgern gegen 1860 München mit. In den beiden Spielen wurde er jeweils eingewechselt und hat damit einen wesentlichen Anteil am Aufsteig in die zweite Liga.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt