Mustafa Salih konnte über die Reservistenrolle in Pansdorf unter Trainer Jaacks nicht hinauswachsen. Mustafa Salih konnte über die Reservistenrolle in Pansdorf unter Trainer Jaacks nicht hinauswachsen. © John Luca Garve
Mustafa Salih konnte über die Reservistenrolle in Pansdorf unter Trainer Jaacks nicht hinauswachsen.

Pansdorfer Salih wechselt zurück nach Stockelsdorf

Der 20-Jährige kehrt der Verbandsliga nach nur einem Jahr wieder den Rücken.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der ATSV Stockelsdorf bleibt seinem Vorhaben treu ehemalige Stockelsdorfer zurückzuholen - so kehrt Mustafa Salih zurück, egal in welcher Liga der jetzige Kreisligist nächste Saison spielt. Der 20-Jährige durchlief die Jugendmanschaften in Stockelsdorf ehe es ihn in der U19 nach Pansdorf gezogen hatte. In der laufenden Saison konnte sich der Mittelfeldspieler jedoch nie richtig in der Verbandsligamannschaft durchsetzen und hatte seit der Winterpause immer wieder mit Knieverletzung zu kämpfen, sodass er sich entschieden hat wieder an seine alte Wirkungsstätte zurückzukehren. Neben der Verbundenheit aus den Jugendjahren, trainiert sein Vater die A-Jugend des ATSV. Dadurch schafft er gleichzeitig ein gutes Bindeglide zwischen den Junioren und dem Seniorenbereich.

"Ich freue mich sehr darüber dass ich in der nächsten Saison auf Musti setzen kann. Er ist ein junger, kreativer Spieler der uns viel Freude bereiten kann. Er wird in absehbarer Zeit ein duales Studium beginnen und kann von daher den Aufwand Verbandsliga nicht mehr so betreiben. Wir freuen uns auf ihn" so Neu-Trainer Robert Balazs.

Region/Lübeck Kreis Ostholstein Kreis Lübeck TSV Pansdorf ATSV Stockelsdorf ATSV Stockelsdorf (Herren) TSV Pansdorf (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige