Die beiden Österreicher Andreas Gomig und Nico Löffler präsentieren den neuen Trikotsponsor Die beiden Österreicher Andreas Gomig und Nico Löffler präsentieren den neuen Trikotsponsor "iperdi". ©
Die beiden Österreicher Andreas Gomig und Nico Löffler präsentieren den neuen Trikotsponsor

Per Sofort: Iperdi neuer Hauptsponsor beim VfB Lübeck

Personaldienstleister "iperdi" ziert schon im Spiel gegen den VfL Wolfsburg das VfB-Trikot

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der VfB Lübeck präsentiert überraschend einen neuen Hauptsponsor. Erstmals beim Heimspiel am kommenden Montag gegen den VfL Wolfsburg II (20.30 Uhr/live bei Sport1) ziert der Name des Personaldienstleisters iperdi das Trikot der Grün-Weißen. Zweite Premiere: Der VfB wird dann auch mit Hosenwerbung auftreten. DS-Produkte rückt von der Brust auf den Oberschenkel.

DS-Produkte fährt finanzielle Unterstützung nicht zurück


DS ist das Unternehmen um die Aufsichtsräte Ralf Dümmel und Hanno Hagemann, das seit Mai 2016 auf dem Trikot warb, von Anfang an aber deutlich machte, den prominenten Werbeplatz zu räumen, wenn es einen adäquaten Partner gebe. Selbstverständlich, so Dümmel, der seit zehn Jahren Verantwortung beim VfB trägt, behalte man das bisherige Engagement in unveränderter Höhe aufrecht.

iperdi betritt dagegen Neuland. Der Personaldienstleister (Umsatz 2016 rund 113 Millionen Euro) ist ein mittelständisches Familienunternehmen mit 3500 Mitarbeitern an 60 Standorten in ganz Deutschland, darunter auch einer in der Schmiedestraße in Lübeck. „Natürlich möchten wir, dass der Name iperdi im Markt präsenter wird und sowohl Arbeitnehmer als auch Arbeitgeber sich zukünftig noch mehr für unser Unternehmen entscheiden. Mit dem traditionsreichen VfB Lübeck gibt es für uns keinen besseren Partner dafür“, erklärt Thomas Rehder, geschäftsführender Gesellschafter des neuen Hauptsponsors. Der Vertrag gilt zunächst bis zum 30. Juni 2019 und dürfte knapp sechsstellig dotiert sein.

Premiere gegen den VfL Wolfsburg - Liveübertragungen öffnen neue Türen


VfB Vorstand Florian Möller: „Wir sind sehr glücklich, dass wir in iperdi einen neuen Partner auf der Lohmühle begrüßen können. Die ersten Gespräche haben bereits gezeigt, dass wir uns auf eine lebendige Partnerschaft freuen können.“ Bei der neuen Partnerschaft hat übrigens auch geholfen, dass der VfB zunehmend „Medienkontakte“ vorweisen kann, wie Möller zugesteht. Vor allem die Liveübertragungen bei Sport1 seien da hilfreich. Nicht von ungefähr präsentiert der VfB seinen neuen Partner also mit dem Livespiel gegen Wolfsburg.

Die Trikotpartner des VfB seit 1995

Region/Lübeck Kreis Lübeck VfB Lübeck VfB Lübeck Regionalliga Nord Region Norddeutschland (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige