02. Februar 2019 / 08:08 Uhr

Inter-Trainer Luciano Spalletti nach geplatztem Arsenal-Transfer von Ivan Perisic: Er wurde "betrogen"

Inter-Trainer Luciano Spalletti nach geplatztem Arsenal-Transfer von Ivan Perisic: Er wurde "betrogen"

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Inter-Coach Luciano Spalletti greift den FC Arsenal an.
Inter-Coach Luciano Spalletti greift den FC Arsenal an.
Anzeige

Der Transfer von Ex-Bundesliga-Star Ivan Perisic von Inter Mailand zum FC Arsenal wurde lange diskutiert - kam aber letztendlich nicht zustande. Inter-Coach Spalletti behauptet: das Angebot war ohnehin nicht "echt".

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Harte Vorwürfe: Lucian Spalletti, Trainer von Inter Mailand, erklärt sich den nicht zustande gekommenen Transfer seines Spielers Ivan Perisic zum FC Arsenal auf seine eigene Art. Er behauptet, dass das kolportierte Angebot der Premier-League-Klubs für den kroatischen Offensivspieler nicht "echt" gewesen sei.

Geplatzt: Die spektakulärsten Nicht-Transfers der Fußballgeschichte

Ronaldo, Ronaldinho und Platini sind nur drei Spieler, die beinahe einen ganz anderen Karriereweg gewählt hätten. Der SPORTBUZZER zeigt die spektakulärsten Transfers, die kurz vor Schluss doch noch platzten. Klickt euch durch! Zur Galerie
Ronaldo, Ronaldinho und Platini sind nur drei Spieler, die beinahe einen ganz anderen Karriereweg gewählt hätten. Der SPORTBUZZER zeigt die spektakulärsten Transfers, die kurz vor Schluss doch noch platzten. Klickt euch durch! ©
Anzeige

Perisic hatte seinen Wechsel-Wunsch bereits beim Verein hinterlegt. Damit wollte der 30-Jährige den Wechsel beschleunigen. Doch eine Verinbarung zwischen ihm und den "Gunners" gelang bis zum Ende des Transferfensters am Donnerstag dennoch nicht. "Diese Dinge passieren im Transferfenster, der Spieler erhielt ein beeindruckendes Angebot und geriet in Versuchung. Dann erkannte er jedoch, dass es kein echtes Angebot war, dass er betrogen worden war und nahm davon Abstand“, sagre Inter-Coach Spalletti.

Mehr vom SPORTBUZZER

Nach dem gescheiterten Wechsel von Perisic zu Arsenal wird der Vizeweltmeister wieder seine Chance beim italienischen Klub suchen müssen. Sein Trainer wird ihn dabei unterstützen, kündigte er an. "Wir müssen ihn wieder auf Kurs bringen", sagte Spalletti fordernd. "Er wird jetzt das Training fortsetzen, und sobald er mit seinen Gedanken wieder voll bei uns ist, werden wir ihn spielen lassen."

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt