30. September 2016 / 15:16 Uhr

Personalsorgen bei Freiburg in der Abwehr

Personalsorgen bei Freiburg in der Abwehr

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Manuel Gulde kann nicht spielen.
Manuel Gulde kann nicht spielen. © Patrick Seeger
Anzeige

Die Personalprobleme in der Innenverteidigung haben sich beim SC Freiburg vor dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt verschärft.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Manuel Gulde hat seit der Niederlage in Dortmund einen Muskelfaserriss im Oberschenkel und fällt ebenso aus wie Marc-Oliver Kempf (Außenmeniskus-OP) und Marc Torrejón (Wadenprobleme).

"Die Möglichkeiten haben sich noch mal reduziert", sagte SC-Trainer Christian Streich vor der Partie am Samstag (15.30 Uhr). Ob Neuzugang Georg Niedermeier nun eine Option für die Startelf ist, ließ er am Freitag offen. Ausfallen werden am Samstag auch Havard Nielsen (Leisten-OP) und Lukas Kübler (Adduktorenzerrung).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus National
Sport aus aller Welt