Marcus Hoffmann hielt sich zuletzt bei Regionalligist Babelsberg 03 fit. © Ove Arscholl

Pessiner Marcus Hoffmann spielt bei Drittligist vor

3. Liga: Das pflichtspielfreie Wochenende nutzt der ehemalige Kicker des VfL Nauen, um sich in Bayern zu empfehlen.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Seitdem die Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung mit Ex-Klub Hansa Rostock Ende der vergangenen Spielzeit scheiterten, steht der Pessiner Fuißball-Profi Marcus Hoffmann ohne Verein da. Dabei gehörte er in den letzten beiden Spielzeiten bei den Ostseekickern zum Stammpersonal, bestritt 53 Drittligaspiele und erzielte dabei vier Treffer. Zuletzt hielt sich der 30-Jährige bei Regionalligist Babelsberg 03 fit, für den er in der Saison 2010/11 auflief. Die Zeit ohne Vertrag könnte nun ein Ende haben: Aktuell spielt der Verteidiger, der beim VfL Nauen das Fußball-ABC erlernte, bei Drittligist Würzburger Kickers vor.

Die FIFA 18-Werte der Brandenburger Fußballprofis

Bereits am Freitagmittag (13 Uhr) könnte Hoffmann für den Tabellen-18. der 3. Liga im Testspiel gegen Zweitligist Ingolstadt auflaufen. Um angeschlagene Spieler zu schonen, wurde der Kader der Kickers auch mit Nachwuchsspielern aufgefüllt. "Marcus hat angeklopft, ob er die Woche bei uns mittrainieren kann. Das machen wir natürlich gerne", freute sich Würzburg-Cheftrainer Michael Schiele über den Trainingsgast. Für Hoffmann selbst ist die Situation übrigens nicht neu: Bereits im August 2013 wurde sein Vertrag bei RB Leipzig aufgelöst, damals unterschrieb er erst im Januar 2014 ein neues Arbeitspapier bei Alemannia Aachen.

Region/Brandenburg Kreis Havelland FC Würzburger Kickers FC Würzburger Kickers (Herren) 3. Liga Deutschland 3.Liga (Herren) F.C. Hansa Rostock F.C. Hansa Rostock (Herren) SV Babelsberg 03 SV Babelsberg 03 (Herren) VfL Nauen VfL Nauen (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige