01. April 2017 / 16:57 Uhr

Pierre-Emerick Aubameyang: Masken-Jubel nach Treffer auf Schalke

Pierre-Emerick Aubameyang: Masken-Jubel nach Treffer auf Schalke

André Batistic
Twitter-Profil
Maskenmann: Pierre-Emerick Aubameyang.
Maskenmann: Pierre-Emerick Aubameyang. © imago
Anzeige

Dortmunds Stürmer-Star Pierre-Emerick Aubameyang trifft wieder im Revierderby - und wie schon vor zwei Jahren gemeinsam mit Marco Reus jubelt der Gabuner wieder mit Maske.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Dieser Jubel wird seinen Platz in jedem Saisonrückblick sicher haben. Pierre-Emerick Aubameyang zieht nach seinem 1:0-Führungstreffer gegen den FC Schalke 04 mal wieder eine Maske über. Schon 2015 bildete er zusammen mit Kumpel Marco Reus das Duo Batman und Robin - als Solo-Künstler hat sich Aubameyang nun als Comic-Bösewicht Venom ausgegeben - dem Gegenspieler von Spiderman. Die Maske besitzt allerdings auch Ähnlichkeit mit denen von professionellen Wrestlern in Mexiko.

Direkt nach dem Tor flog die Maske plötzlich von der BVB-Bank in Richtung des Gabuners. Die Aktion darf als PR-Gag interpretiert werden: Erstmals spielen die Stars von Nike in den neuen Schuhen der Edition "Hypervenom" - schon vor kurzem hatte Aubameyang für einen Eklat gesorgt, als er sich das Logo des Sportartikelherstellers in die Haare rasierte .Sein 24. Saisontor feierte er unter lauten Pfiffen der Schalke-Fans.

So reagiert das Netz:

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt