Keeper Colin Griephan konnte wesentlich zum Sieg des Preetzer TSV bei der SG Insel Fehmarn beitragen. Keeper Colin Griephan konnte wesentlich zum Sieg des Preetzer TSV bei der SG Insel Fehmarn beitragen. © Wottge
Keeper Colin Griephan konnte wesentlich zum Sieg des Preetzer TSV bei der SG Insel Fehmarn beitragen.

Preetzer TSV punktet dreifach auf der Insel

Colin Griephan mit überragender Leistung gegen Fehmarn.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Mit 3:1 gewann der Preetzer TSV bei der SG Insel Fehmarn und feierte den vierten Sieg in Serie. Garant des Erfolges war PTSV-Schlussmann Colin Griephan. Der Nachwuchstorwart ersetzte Stammkeeper Torge Beuck und glänzte mit tollen Paraden. „Er hat uns im Spiel gehalten und so erst den Sieg möglich gemacht“, lobte PTSV-Coach Jirka Heine.

Der PTSV begann stark, ließ aber nach der 1:0-Führung durch Nils Kretschmer (11.) die Zügel schleifen. Fehmarn kam auf und prüfte Griepahn gleich drei Mal (25., 27., 30.), ehe der PTSV-Keeper einen Kopfball doch passieren lassen musste (1:1, 62.). Praktisch im Gegenzug erzielte Preetz die erneute Führung (2:1, 64.) und nahm das Heft wieder in die Hand. Thore Amedick machte den Sieg durch seinen Treffer zum 3:1 schließlich fest (90.). „Wir sind nach dem Ausgleich stark zurückgekommen. Die Moral stimmt“, meinte Heine.

Mehr Fußball aus der Region

Das ist das Restprogramm der Spitzenteams in der 2. Bundesliga:

Region/Kiel Preetzer TSV (Herren) Preetzer TSV Verbandsliga Schleswig-Holstein Ost

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige