Die Bayern absolvieren grade ihre erste Trainingswoche unter Carlo Ancelotti. © dpa

Prominenter Besuch: Beckham beim Bayern-Training

Football statt Fußball beim FC Bayern: Der deutsche Rekordmeister bekam am Freitag Besuch von American-Football-Star Odell Beckham Jr., der in seiner Funktion als NFL-Botschafter in München weilt.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Beckham zu Gast bei den Bayern! Allerdings nicht Ex-Weltstar David, sondern Footballer Odell Jr. schaute beim Training der Münchener vorbei. Die Stars freute es trotzdem.

Besonders David Alaba, der am Vormittag wieder ins Mannschaftstraining zurückgekehrt ist, gilt als großer Fan des 23-jährigen Wide Receivers von den New York Giants.

Aus diesem Grund tauschten die Fußballer ihren runden Ball gegen einen American Football. Die Versuche von Alaba und Co. eierten allerdings ein wenig durch die Luft. Beckham versuchte sich derweil im Bayern-Trikot als Freistoßschütze, konnte die Tipps von Alaba aber ebenfalls nur bedingt umsetzen.

Hier ein paar Eindrücke vom Besuch des Football-Stars:

SID

Fussball Bundesliga Region/National FC Bayern München (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige