11. März 2018 / 21:49 Uhr

PSV Rostock: Trainerdebüt misslingt

PSV Rostock: Trainerdebüt misslingt

Johannes Weber
Strasburg-Kapitän André Mittag (r.) behauptet sich gegen PSV-Kicker Marcus Ebeling.
Strasburg-Kapitän André Mittag (r.) behauptet sich gegen PSV-Kicker Marcus Ebeling. © Johannes Weber
Anzeige

Landesligist unterliegt mit 1:3 gegen Einheit Strasburg

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Rostock. Seinen Einstand hatte sich Fußballtrainer Jan Krüger anders vorgestellt. Der 31-Jährige unterlag gestern in seinem ersten Pflichtspiel als Coach des Landesligisten PSV Rostock daheim mit 1:3 (0:1) im Kellerduell gegen den FC Einheit Strasburg (15.Platz/jetzt 16 Punkte). Krüger, der die Ostseestädter in der Winterpause übernommen hat, bemängelte besonders das schlechte Zweikampfverhalten seiner Elf und sprach von einer verdienten Niederlage.

Nach dem Rückstand kurz vor der Pause glichen die Rostocker in der 59. Minute durch Kapitän Denny Schäfer aus. Allerdings kassierte der Aufsteiger wenig später zu leichtfertig zwei weitere Gegentore. Erst verursachte Alexander Schwarze im eigenen Strafraum den Foulelfmeter, der zum 1:2 führte. Beim Anstoß danach verloren die Gastgeber das Spielgerät, Strasburg konterte zum 3:1. „Der Doppelschlag hat uns das Genick gebrochen“, stellte Jan Krüger fest.

Bilder zum Spiel des PSV Rostock gegen FC Einheit Strasburg!​

Zur Galerie
Anzeige

Für Schlusslicht PSV (9 Punkte) vergrößerte sich der Rückstand zum ersten Nichtabstiegsplatz, den der FSV Mirow/Rechlin (16) einnimmt, auf sieben Zähler. Am kommenden Freitag (19 Uhr) werden die Rostocker zum Lokalduell beim SV Warnemünde zu Gast sein.

PSV Rostock: Kleminski – Schwarze, Hoffmann (74. Sehlandt), Bräuer, Schröder (59. Kummerow) – Panter – Michallik, Bergmann, Ebeling, Putscher – Schäfer.
Tore: 0:1 Kornak (41.), 1:1 Schäfer (59.), 1:2, 1:3 Kornak (70./Strafstoß, 71.).
Schiedsrichter: Marco Semrau (Neustadt-Glewe).
Zuschauer: 50.

Mehr zum PSV Rostock
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt