02. Oktober 2017 / 00:00 Uhr

PSV Wismar feiert erneut Heimsieg

PSV Wismar feiert erneut Heimsieg

Andreas Kirsch
Engagiert an der Seitenlinie: PSV-Trainer Danny Pommerenke.
Engagiert an der Seitenlinie: PSV-Trainer Danny Pommerenke. © Lars Krischewski
Anzeige

Ludwigslust/Grabow gerät mit 0:4 unter die Räder

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der Neuling aus der Hansestadt ließ auch dem Traditionsverein, der Spielgemeinschaft aus Ludwigslust und Grabow, keine Chance und gewann am Ende auch in dieser Höhe verdient mit 4:0. „Wir wollten die schlechte Partie vom letzten Spieltag in Hagenow vergessen machen“, hatte PSV-Trainer Danny Pommerenke bereits im Vorfeld der Partie anklingen lassen.

Die konzentriert zu Werke gehenden Gastgeber hatten gleich das Glück auf ihrer Seite, denn Martin Jastram unterlief frühzeitig ein Eigentor, das den Einheimischen natürlich zusätzlich in die Karten spielte. Doch trotz der 2:0-Pausenführung für das PSV-Team blieben die Gäste immer gefährlich. Erst der achte Saisontreffer von Aram Jeghiazarjan brachte das Team von Trainer Pommerenke endgültig auf die Siegerstraße.

Vier Heimspiele, drei Siege und ein Remis und das mit einem Torverhältnis von 15:2 – der Wendorfer Kunstrasenplatz entwickelt sich langsam zu einer Festung. Nach sieben Spieltagen steht der PSV Wismar mit 13 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz der Fußball-Landesliga West. Nach der Pokalpause am kommenden Wochenende müssen die Hansestädter am 14. Oktober beim Doberaner FC antreten, der mit erst vier Punkten einen Fehlstart hingelegt hat.

PSV Wismar: Lewerenz – Meyer, Rohloff, Mednow (66. Kloke), Voß, Jeghiazarjan, Moslehner, Lingk (79. Fuchs), Henschel, Trettin (84. Taudte), Schwarz.
Tore: 1:0 Jastram (12./Eigentor), 2:0 Lingk (23.), 3:0 Jeghiazarjan (75.), 4:0 Voß (85.).
Schiedsrichter: Erik Behrens (Bölkower SV). Assistenten: René Päsel, Jörg Helwig.
Zuschauer: 47.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt