Wir wussten, dass wir mit der Elf aus der Landeshauptstadt einen dicken Brocken vor uns hatten.Danny Pommerenke, Trainer PSV Wismar Wir wussten, dass wir mit der Elf aus der Landeshauptstadt einen dicken Brocken vor uns hatten.Danny Pommerenke, Trainer PSV Wismar ©
Wir wussten, dass wir mit der Elf aus der Landeshauptstadt einen dicken Brocken vor uns hatten.Danny Pommerenke, Trainer PSV Wismar

PSV Wismar verteidigt Tabellenspitze durch Heimsieg

Neukloster, Dorf Mecklenburg und Poeler SV verschenken weitere Punkte

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Fußball-Landesklasse VI, 18. Spieltag: Das Kopf-an-KopfRennen zwischen dem PSV Wismar und dem Güstrower SC 09 II um den Landesligaaufstieg geht weiter. Beide Teams konnten ihre Partien mit 4:0-Toren gewinnen, die Hansestädter zu Hause gegen die Reserve des FC Mecklenburg Schwerin und Güstrower SC II beim VfL Blau-Weiß Neukloster.

VfL Blau-Weiß Neukloster - Güstrower SC 09 II 0:4.

Die Gastgeber konnten die Partie lange Zeit offenhalten und hätten auch in Führung gehen können. Doch in der letzten halben Stunde drehten die Barlachstädter noch einmal auf. Nach dem zweiten Treffer von Torjäger Philipp Keup (22 Saisontore) war dann aber die Entscheidung gegen die Blau-Weißen gefallen.

VfL Blau-Weiß Neukloster: Jentzen - Nikolai, Maercker, T. Schubert, B. Krohn, S. Ziehl, P. Wichmann (81. Linsil), Häring, Link (46. P. Schubert), Wolfgramm, Sprenger.
Tore: 0:1 P. Keup (61), 0:2 P. Keup (78.), 0:3 T. Behrens (80.), 0:4 H. Fichelmann (87).

PSV Wismar - FC Mecklenburg Schwerin II 4:0.

„Wir wussten, dass wir mit der Elf aus der Landeshauptstadt einen dicken Brocken vor uns haben. Die Landeshauptstädter, mit vielen Regionalligaspielern der A-Junioren besetzt, waren dann auch ein starker Gegner“, so PSV-Trainer Danny Pommerenke.

PSV Wismar: Lewerenz - Neubauer (65. D. Schwarz), Rohloff, Mednow (68. Gliniors), Moslehner, Jeghiazarjan, Kessner, Lingk, Gertz, Henschel, Teske.
Tore: 1:0 Marco Rohloff (15.), 2:0 Alexander Mednow (54.), 3:0 Leon Lingk (60.), 4:0 Aram Jeghiazarjan (70.).

Mecklenburger SV - Mulsower SV 2:3.

Der Mecklenburger SV trudelt dem Abstieg entgegen. Trotz einer tollen kämpferischen Mannschaftsleistung musste das Team von Heiko Rohde – er hatte nur 13 Spieler im Aufgebot – gegen Aufsteiger Mulsow eine 2:3-Heimniederlage hinnehmen.

Mecklenburger SV: Spierling - Peters, D`Archise, Fabian Rohde (80. El Nabauoi), Florian Rohde, Salokat, Syary (73. Kapschefsky), Lorek, Fabian Zocher, Arndt, Gramenz.
Tore: 0:1 Timo Westphal (Elfmeter, 17.), 0:2 Manuel Westphal (35.), 1:2 Martin Salokat (39.), 2:2 Tilo Gramenz (63.), 2:3 Lars Neumann (78.).

SG Zetor Benz - MSV Lübstorf 2:5.

Der Neuling vom Stadtrand von Wismar wartet weiter auf seinen zweiten Saisonsieg. Dabei sah es nach dem Blitztor von Börn Tempel anfänglich positiv für die Gastgeber aus, doch Robert Krause kippte die Partie durch einen Hattrick in nur sechs Minuten zu Gunsten der Lübstorfer Elf.

SG Zetor Benz: Lange - Lüdtke, Stapusch, Lehnert, Bandomir, Fernholz, Fiedler, Wohlgemuth (22. Kretschmann), Schröder, Tempel (63. Schreiber), Bohm.
Tore: 1:0 Björn Tempel (1.), 1:1/ 1:2/ 1:3 Robert Krause (16./ 19./ 22.), 2:3 Johnas Stapusch (29.), 2:4 Robert Krause (63.), 2:5 Thomas Zehne (77.).

Poeler SV - FC Aufbau Sternberg 2:2.

Schade für die Poeler, denn sie konnten eine 2:1-Führung nicht über die Zeit bringen. Zwar lagen sie nach einer halben Stunde in Rückstand, doch Mannschaftskapitän Marco Bruß und Christian Schubert drehten das Spiel zugunsten der Poeler Mannschaft.

Poeler SV: Bandow - T. Paetow (76. Paschen), Faust (67. Golms), Mulsow (23. Chr. Schubert), Bruß, Hannes Gilles, Groth, Thomas Gilles, Schlichte, Levetzow, Paulmann.
Tore: 0:1 Sven Gaatz (31.), 1:1 Marco Bruß (Elfmeter, 41.), 2:1 Christian Schubert (48.), 2:2 Till Benthin 74.).

Region/Mecklenburg Vorpommern ezimport VfL Blau-Weiß Neukloster (Herren) Güstrower SC 09 II (Herren) VfL Blau-Weiß Neukloster Güstrower SC 09 VfL Blau-Weiß Neukloster-Güstrower SC 09 II (13/04/2017 20:30) PSV Wismar (Herren) FC Mecklenburg Schwerin II (Herren) PSV Wismar FC Mecklenburg Schwerin PSV Wismar-FC Mecklenburg Schwerin II (15/04/2017 16:00) SG Zetor Benz (Herren) MSV Lübstorf (Herren) SG Zetor Benz MSV Lübstorf SG Zetor Benz-MSV Lübstorf (15/04/2017 16:00) Mecklenburger SV (Herren) Mulsower SV (Herren) Mecklenburger SV Mulsower SV Mecklenburger SV-Mulsower SV (15/04/2017 17:00) Poeler SV (Herren) FC Aufbau Sternberg (Herren) FC Aufbau Sternberg Poeler SV Poeler SV-FC Aufbau Sternberg (15/04/2017 17:00) Landesklasse Mecklenburg-Vorpommern VI Herren Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige