13. Juni 2018 / 12:38 Uhr

Public Viewing in Dresden: Auf der Suche nach der großen Leinwand

Public Viewing in Dresden: Auf der Suche nach der großen Leinwand

DNN
Twitter-Profil
Jubel in der Sachsenwerk Arena beim Public Viewing zur WM 2014
Jubel in der Sachsenwerk Arena beim Public Viewing zur WM 2014 © Pr
Anzeige

Kein Public Viewing am Königsufer, keine städtische Veranstaltung und die Anmeldung für den Altmarkt zurückgezogen: Wo also gibt es überhaupt Public Viewing? Zahlreiche Kneipen und Restaurants lassen nebenher den Fernseher laufen. Aber auch wer nach der großen Leinwand sucht, wird fündig. Wir zeigen, wo.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das Public Viewing am Dresdner Elbufer, zu dem sich beispielsweise 2012 mehr als 11.000 Fußballfans einfanden, um das erste Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft gegen Portugal (1:0) zu sehen, fällt auch während der WM 2018 mangels Sponsoren aus. Die Stadt selbst veranstaltet kein eigenes Format. Eine private Anmeldung für den Altmarkt sei zwischenzeitlich wieder zurückgezogen worden, teilte die Verwaltung mit.

Mehr zur WM in Dresden

Dabei ist die WM 2018 auch im Hinblick auf die Sportanlagenlärmschutzverordnung denkbar geeignet für öffentliches Schauen. „In dieser Hinsicht sind die Spielzeiten der WM 2018 günstig, da die Spiele spätestens 20 Uhr beginnen und somit bei einen Spielverlauf ohne eine Verlängerung um 21.45 Uhr enden“, erläutert Pressesprecherin Anke Hoffmann.

Wo also gibt es überhaupt Public Viewing? Zahlreiche Kneipen und Restaurants lassen nebenher den Fernseher laufen. Aber auch wer nach der großen Leinwand sucht, wird fündig.Wir zeigen, wie und wo dem Fußballrudelgucken öffentlich und in größerer Runde gefrönt werden darf.

Konzertplatz Weißer Hirsch

„Dein Fußball, dein Sommer, dein WM-Garten“: Unter diesem Motto werden auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch am Stechgrundweg alle Spiele live übertragen. Die 2,5 mal 5 Meter große Leinwand wird in der Konzertmuschel aufgebaut. Bis zu 1.000 Fußballfans finden hier Platz. Besonderer Hingucker und sicherlich gemütlich: Es werden kleine Schrebergärtchen aufgebaut, in die sich Gruppen ab vier bis elf Personen einmieten können. Für das echte Kleingartenfeeling gibt es außerdem Selbstgrill-Pakete mit BBQ-Spezialitäten. Reservierung ist zwingend notwendig.

Arenabeach an der Ballsportarena

Die kleine Strandoase an der Ballsportarena an der Weißeritzstraße hat bereits seit Anfang Juni geöffnet. Neben zwei Beachvolleyballfeldern und etlichen Sonnenliegen finden bis zu 1500 Fußballbegeisterte Platz vor der 32-Quadratmeter-Leinwand. Übertragen werden laut Frank Lösche von der Sportbetriebsgesellschaft Saegeling, die das ganze organisiert, das Eröffnungsspiel Russland-Saudi Arabien (Do ab 17 Uhr), die Spiele der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde und alle Spiele ab dem Achtelfinale.

Strand Feeling und Public Viewing zur Fussball WM an der Ballsportarena
Strand Feeling und Public Viewing zur Fussball WM an der Ballsportarena © Anja Schneider
Anzeige

Sachsenwerk Arena

In der Sachsenarena werden alle 64 Spiele live in der Sportsbar mit 100 Plätzen übertragen. Spiele mit deutscher Beteiligung laufen sogar in der Multifunktionshalle. Dort können bis zu 400 Leute der Elf auf der 24-Quadratmeter-Leinwand zujubeln – und das schon seit 15 Jahren. „Die größte Stimmung hatten wir selbstverständlich beim unvergesslichen 7:1- Sieg gegen Brasilien und beim Moment des Siegtores von Mario Götze im WM-Finale 2014 gegen Argentinien“, erinnert sich Veranstalter Matthias Schulz.

Jubel in der Sachsenwerk Arena bei der WM 2014
Jubel in der Sachsenwerk Arena bei der WM 2014 © Pr

Leinwände und Bildschirme stehen unter anderem auch hier:

Altes Wettbüro, Antonstr. 8 – ausgewählte Spiele im Sommergarten;
Brauhaus am Waldschlösschen, Am Brauhaus 8B – alle Spiele auf mehreren Leinwänden; Freibier für jeden Sieg der deutschen Elf;
Citybeach, Leipziger Straße 31 – alle Spiele, regensicher;
Club Mensa: WM-Sommergarten in und um die Mensa Reichenbachstraße – alle Spiele auf Großbildschirmen und Leinwand;
Elbegarten Demnitz, Friedrich-Wieck-Straße 18 – alle Spiele auf 12-Quadratmeter-Leinwand;
Fährgarten Johannstadt, Käthe-Kollwitz-Ufer 23b – alle Spiele;
Fährhaus Kleinzschachwitz, Berthold-Haupt-Str. 130 – alle Spiele (keine Reservierung für Deutschlandspiele mehr möglich);
Flughafen Dresden, WM-Lounge auf der Abflugebene – alle Spiele;
Gasthof Weißig, Bautzner Landstr. 280 – alle Deutschlandspiele;
Hofewiesen, Gänsefuß 55 – alle Deutschlandspiele und ausgewählte Partien im Biergarten;
Saloppe, Brockhausstraße 1 – alle Deutschlandspiele auf einem „Farbfernsehgerät“;
Schillergarten, Schillerplatz 9 – alle Spiele auf Leinwand;
Shamrock, Irish Pub, Wilsdruffer Str. 20 – alle Spiele;
Studentenclub Bärenzwinger, Brühlscher Garten 1 - ausgewählte Spiele der Vorrunde und alle weiteren.

Noch mehr Infos zum Public Viewing in Dresden

Der Dresdner HTW-Student Daniel Steinigen hat zum wiederholten Mal seine kostenfreie App Dresden Heart mit einer Übersicht zu den Public Viewing-Möglichkeiten zur WM 2018 bestückt. Zu haben für IOS und Android.

Von Franziska Schmieder

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Dresden
Sport aus aller Welt